InfoTruck der Metall- und Elek­tro-Indu­strie in Bamberg

Erst­mals seit 10 Jah­ren bie­tet der neue InfoTruck des Ver­ban­des der Baye­ri­schen Metall- und Elek­tro­in­du­strie (VBM) den Mit­tel­schu­len in der Stadt Bam­berg eine will­kom­me­ne Ergän­zung zum berufs­kund­li­chen Unter­richt in den Schulen.

Ein Schüler der Klasse 7 aus der Heidelsteigschule, Herr Rödel (VBM), Herr Haupt (Stadt Bamberg) und neben den zwei Schülerinnen SJR-Vorsitzende Michaela Rügheimer

Ein Schü­ler der Klas­se 7 aus der Hei­del­steig­schu­le, Herr Rödel (VBM), Herr Haupt (Stadt Bam­berg) und neben den zwei Schü­le­rin­nen SJR-Vor­sit­zen­de Michae­la Rügheimer

Am heu­ti­gen Mon­tag hat Michae­la Rüg­hei­mer (Vor­sit­zen­de des SJR Bam­berg) zusam­men mit Herrn Rödel (Ver­band Metall- und Elek­tro­in­du­strie Ober­fran­ken) unter den Augen von Ralf Haupt (Stadt Bam­berg) und Eugen Küg­ler (Schul­lei­ter Erlö­ser­schu­le) den Start­schuss für das ein­wö­chi­ge Pro­gramm gegeben.

Dank der Initia­ti­ve des Stadt­ju­gend­rings Bam­berg (SJR), ins­be­son­de­re von Johan­nes Wicht (Lei­ter des Netz­werks Jugend­ar­beits­lo­sig­keit) und Richard Röcke­lein (Geschäfts­füh­rer Stadt­ju­gend­ring Bam­berg) macht das Info­Mo­bil vom 02.–05. Juli an der Erlö­ser­schu­le in Bam­berg Sta­ti­on. Der mehr als 17 Meter lan­ge InfoTruck wird in Abspra­che mit dem Staat­li­chen Schul­amt wäh­rend die­ses Zeit­raums nicht nur von Schü­le­rin­nen und Schü­lern der Erlö­ser­schu­le son­dern auch von der Hei­del­steig­schu­le und der Mit­tel­schu­le Gaustadt sowie dem Kol­ping-Bil­dungs­zen­trum besucht.

Beim Start an der Erlö­ser­schu­le in Bam­berg über­zeug­ten sich Michae­la Rüg­hei­mer (Vor­sit­zen­de SJR Bam­berg), Refe­rent Haupt (Stadt Bam­berg) und der Schul­lei­ter Herrn Küg­ler von der Attrak­ti­vi­tät des Angebotes.

Herr Rödel (VBM Ober­fran­ken) freu­te sich sehr dar­über, dass trotz der enor­men Nach­fra­ge wie­der ein­mal Bam­berg berück­sich­tigt wer­den konn­te und die päd­ago­gi­schen Mit­ar­bei­ter des InfoTrucks rund 200 Schü­ler die Expo­na­te erläu­tern dür­fen. Der Truck wur­de inzwi­schen voll­kom­men neu aus­ge­stat­tet und bie­tet noch mehr Tech­nik und Infor­ma­tio­nen über Metall­be­ar­bei­tung, Elek­tro­nik sowie Maschi­nen- und Anla­gen­bau. So wer­den die Schü­le­rin­nen und Schü­ler top­ak­tu­el­le Model­le von Arbeits­plät­zen in der Metall- und Elek­tro­in­du­strie ken­nen lernen.

Schreibe einen Kommentar