Erstes Som­mer­ki­no der Stadt­wer­ke Bay­reuth war ein vol­ler Erfolg

Sommerkino der Stadtwerke Bayreuth
Sommerkino der Stadtwerke Bayreuth

Glück­li­che Gesich­ter, ange­strahlt von der Lein­wand, vol­ler Emo­tio­nen. Pop­corn­duft in der Luft. Sitz­plät­ze, wohin das Auge reicht, nicht nur auf den bereit­ge­stell­ten Stüh­len, son­dern auch auf mit­ge­brach­ten Ses­seln oder ein­fach auf dem Boden. Spon­ta­ner Applaus nach jedem Film. Das waren vier Tage Stadt­wer­ke Bay­reuth Som­mer­ki­no auf dem Stadt­par­kett. „Wir sind rich­tig glück­lich über die Reso­nanz der Besu­cher“, sagt Susan­ne Knye, Mar­ke­ting-Lei­te­rin der Stadt­wer­ke Bay­reuth. „Dass das Wet­ter mit­ge­spielt hat, war natür­lich rie­sen­gro­ßes Glück, aber auch am Don­ners­tag, als es nicht ganz so schön war, waren nahe­zu alle Stüh­le besetzt.“

Bay­reuth – Gegen die küh­le­ren Tem­pe­ra­tu­ren am Abend hat­ten sich die Zuschau­er gewapp­net, mit Jacken, Decken und auch Ther­mos­kan­nen mit war­men Geträn­ken. „Wir wuss­ten, dass es abkühlt, aber wir woll­ten uns die­se tol­le Ver­an­stal­tung nicht ent­ge­hen las­sen, also haben wir uns warm ein­ge­packt“, so eine Besu­che­rin am Sonn­tag­abend. Und die­se Mei­nung tei­len auch ande­re Kino­fans. „Es ist ein­fach schön, dass es nun auch in Bay­reuth ein Open-Air-Kino gibt, das hat hier wirk­lich gefehlt“, schwärmt ein älte­rer Herr. „Hof­fent­lich gibt es das näch­stes Jahr wie­der“ ist der meist­ge­hör­te Satz an jedem Abend. Und: „Dan­ke, Stadtwerke!“.

Auch das Team vom Bay­reuth Event & Festi­val e.V. zeigt sich rund­um zufrie­den. „Wir sind sehr froh, dass wir Teil die­ses tol­len Events waren“, sagt Ver­eins­vor­stand Axel Gott­stein. „Es ist wich­tig für Bay­reuth, dass wir sol­che Ver­an­stal­tun­gen umset­zen, um die Stadt noch attrak­ti­ver zu machen, nicht nur für die Bür­ger, son­dern auch Besu­cher von außerhalb.“

Eine Wie­der­auf­la­ge im näch­sten Jahr ist geplant, so Knye, die Stadt­wer­ke wol­len das Som­mer­ki­no ger­ne als jähr­li­ches Event eta­blie­ren. An ein paar Stell­schrau­ben müs­se natür­lich noch gedreht wer­den, Ver­an­stal­tun­gen die­ser Art sei­en immer ein Lern­pro­zess. „Das Ein­zi­ge, was wir nicht orga­ni­sie­ren kön­nen, ist das Wet­ter“, sagt Knye, „aber wir hof­fen, dass wir die Son­ne auch näch­stes Jahr wie­der auf unse­rer Sei­te haben“, schmun­zelt sie.

Das Stadt­wer­ke Bay­reuth Som­mer­ki­no war eine Ver­an­stal­tung auf dem Bay­reu­ther Stadt­par­kett mit fünf Fil­men ver­schie­de­ner Gen­res. Die Stadt­wer­ke Bay­reuth rich­te­ten das Event in Zusam­men­ar­beit mit dem Bay­reuth Event & Festi­val e.V. aus.

Über die Stadt­wer­ke Bayreuth

Die Stadt­wer­ke Bay­reuth lie­fern 100 Pro­zent Öko­gas und Öko­gas – auto­ma­tisch, ohne Auf­preis und TÜV-zer­ti­fi­ziert. Dar­über hin­aus bie­ten die Stadt­wer­ke Fern­wär­me und Ener­gie-Con­trac­ting an. Außer­dem belie­fern die Stadt­wer­ke ihre Kun­den in und um Bay­reuth jedes Jahr mit rund fünf Mil­li­ar­den Litern Trink­was­ser und beför­dern all­jähr­lich etwa sechs Mil­lio­nen Fahr­gä­ste durch den Bus­ver­kehr im Stadt­ge­biet. Zudem betreibt das Unter­neh­men meh­re­re Park­ein­rich­tun­gen in Bay­reuth. Die Lohen­grin Ther­me, das Stadt­bad, das Kreuz­stein­bad und das Frei­luft­bad Bür­ger­reuth gehö­ren eben­falls zum Port­fo­lio. Die Stadt­wer­ke Bay­reuth beschäf­ti­gen rund 400 Mit­ar­bei­ter und erwirt­schaf­te­ten im Jahr 2016 einen Umsatz in Höhe von 127 Mil­lio­nen Euro.

Schreibe einen Kommentar