Der “Rocket Man” lan­det in Bay­reuth: DLD Cam­pus am 12. Juli 2018

„Digi­ta­li­sie­rung schlägt Urba­ni­sie­rung“ – dar­über spricht Doro­thee Bär, die Staats­mi­ni­ste­rin für Digi­ta­les im Bun­des­kanz­ler­amt, gleich zu Beginn der DLD Cam­pus Kon­fe­renz im Audi­max der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. „Die digi­ta­le Revo­lu­ti­on schafft ein neu­es Ver­hält­nis ‎zwi­schen Stadt und Land. Digi­ta­le Inno­va­tio­nen bie­ten klei­nen Städ­ten und dem länd­li­chen Raum die Chan­ce, den Aus­gleich zu den Bal­lungs­ge­bie­ten zu schaf­fen“, sagt die Mini­ste­rin. Im Anschluss fin­det zu dem The­ma ein Panel mit Uni­ver­si­täts­prä­si­dent Prof. Dr. Ste­fan Lei­ble und Unter­neh­mens­ver­tre­tern statt.

Der Deutsch­land­chef des chi­ne­si­schen Leih­fahr­rad-Anbie­ters Mobike, Jim­my Cliff, wird auf der DLD-Büh­ne über die Zukunft unse­rer Städ­te und Mobi­li­tät dis­ku­tie­ren. Auch Blog­ger und Buch­au­tor Schlecky Sil­ber­stein hat sich für DLD Cam­pus Bay­reuth ange­kün­digt. Er wird mit dem ‚mani­pu­la­ti­ven Inter­net‘ abrech­nen, das er auch in sei­nem aktu­el­len Buch „Das Inter­net muss weg!“ thematisiert.

„Wir gehen mit DLD Cam­pus bereits zum zwei­ten Mal nach Bay­reuth, da die Stadt eine renom­mier­te Uni­ver­si­tät mit einem her­vor­ra­gen­den inter­na­tio­na­len Ruf hat. Man muss gera­de in Deutsch­land, wo der Mit­tel­stand eine so gro­ße Rol­le spielt und zum Wohl­stand bei­trägt, in die Regio­nen gehen und von der dor­ti­gen Inno­va­ti­ons­kraft ler­nen“, sagt DLD-Grün­de­rin Stef­fi Czerny.

Auch des­halb hat DLD hoch­ka­rä­ti­ge Unter­neh­mens­ver­tre­ter ein­ge­la­den: Patrick Boos (Mana­ging Direc­tor bei BAUR), Ange­li­ka Kam­beck (Head of Group HR bei Klöck­ner & Co), Dr. Alex­an­der Kotouc (Head of Pro­duct Manage­ment BMW i) und Alex­an­der Del Toro Bar­ba (Head of Rese­arch & Pro­duct von Visual­Vest). Die israe­li­sche Autorin Liz­zie Doron (‚Sweet Occup­a­ti­on‘), Yifan David Li, CEO des Star­tups Hesai aus Shang­hai, das Sen­so­rik für selbst­fah­ren­de Autos ent­wickelt, und der Jour­na­list und Blog­ger Jeff Jar­vis wer­den extra für den DLD Cam­pus nach Deutsch­land rei­sen. Dar­über hin­aus spre­chen Iris Plö­ger (BDI), Ste­fan Men­ne­rich (Medi­en­di­rek­tor des FC Bay­ern und Chef des ‚FCB Digi­tal & Media Lab‘), Ste­fan Win­ners (Vor­stands­mit­glied Hubert Bur­da Media, Digi­tal Busi­ness), Bach­mann-Preis­trä­ge­rin Nora Gom­rin­ger, Prof Dr. Yasmin Weiß vom Nur­em­berg Insti­tu­te of Tech­no­lo­gy. Die Uni­ver­si­tät Bay­reuth bringt mit Prof. Dr. Ste­fan Schwar­zin­ger das The­ma ‚Lebens­mit­tel­ana­ly­se und Lebens­mit­tel­fäl­schun­gen‘ auf die Büh­ne, Prof. Dr. Ricar­da Bouncken spricht über Kul­tur­wan­del bei mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men, Prof. Dr. Gil­bert Fri­d­gen dis­ku­tiert über Block­chain und der Uni-Prä­si­dent Prof. Dr. Ste­fan Lei­ble wird mit Unter­neh­mens­ver­tre­tern über die The­men ‚Regio­na­le Talent­ge­win­nung und ‑bin­dung‘ sowie ‚Digi­ta­li­sie­rung schlägt Urba­ni­sie­rung‘ sprechen.

Die Teil­neh­mer von DLD Cam­pus Bay­reuth erwar­tet zudem ein ganz beson­de­res High­light. Richard Brow­ning (Gra­vi­ty Indu­stries) ist Erfin­der und Unter­neh­mer. Der soge­nann­te ‚Rocket Man‘ wird in sei­nem selbst­ge­bau­ten Düsen­an­zug wie Iron Man vom Bay­reu­ther Uni-Cam­pus abheben.

Part­ner von DLD Campus

Die zwei­te Aus­ga­be von DLD Cam­pus freut sich zusam­men mit der Uni­ver­si­tät Bay­reuth als Gast­ge­ber erneut über die Unter­stüt­zung von renom­mier­ten Part­nern. Dazu zäh­len die gemein­sa­me Stand­ort­in­itia­ti­ve der Bun­des­re­gie­rung und der deut­schen Indu­strie „Deutsch­land – Land der Ideen“, Wire­card, Visual­Vest, Klöck­ner & Co., Rehau, Invest in Bava­ria, BAUR Group, BMW Group, Bör­sen­me­di­en und der FC Bay­ern Mün­chen. Als Medi­en­part­ner in der Regi­on hat sich Bur­das Inno­va­ti­ons­kon­fe­renz den Nord­baye­ri­schen Kurier und die Medi­en­grup­pe Ober­fran­ken an die Sei­te geholt.

Ter­min

Schreibe einen Kommentar