Chor­zen­trum Klo­ster Wei­ßeno­he erhält Unterstützung

Der För­der­ver­ein „Chor­aka­de­mie des Frän­ki­schen Sän­ger­bun­des im ehe­ma­li­gen Bene­dik­ti­ner­klo­ster Wei­ßeno­he e.V.“ erhält wei­ter loka­le, über­ört­li­che und über­re­gio­na­le Unter­stüt­zung. Wie der 1. Vor­sit­zen­de Edu­ard Nöth mit­teilt, sind nach den Mini­stern Joa­chim Herr­mann und Mela­nie Huml auch die Land­tags­prä­si­den­tin Bar­ba­ra Stamm sowie die Land­tags­ab­ge­ord­ne­ten Micha­el Hof­mann und Thor­sten Glau­ber dem För­der­ver­ein bei­getre­ten. Beson­de­re Freu­de löste im För­der­ver­ein der Bei­tritt der Stadt Her­zo­gen­au­rach aus dem Land­kreis Erlangen/​Höchstadt, des BMW – Auto­hau­ses Fried­rich aus Lauf im LKR Nürn­ber­ger-Land und die Unter­stüt­zung des frü­he­ren Bun­des­prä­si­den­ten und jet­zi­gen Prä­si­den­ten des Deut­schen Chor­ver­ban­des Chri­sti­an Wulff aus Han­no­ver durch eine Mit­glied­schaft aus. Der För­der­ver­ein möch­te bis zur 10 – jäh­ri­gen Grün­dungs­fei­er am 14. Okto­ber die 300 – er Mit­glie­der­zahl erreicht haben. Bis dato zählt der För­der­ver­ein 293 Mit­glie­der. Edu­ard Nöth appel­liert daher an alle Mit­bür­ge­rin­nen und Mit­bür­ger , die sich mit dem Chor­ge­sang iden­ti­fi­zie­ren und die geplan­te Fort­bil­dungs- und Begeg­nungs­stät­te für Sän­ge­rin­nen und Sän­ger im ehe­ma­li­gen Bene­dik­ti­ner­klo­ster Wei­ßeno­he unter­stüt­zen möch­ten, dem För­der­ver­ein bei­zu­tre­ten. Nähe­re Infor­ma­tio­nen unter www.chorzentrum-kloster-weißenohe.de

Schreibe einen Kommentar