Kli­ni­kum Forch­heim: Erster Akti­ons­tag Adi­po­si­tas war ein vol­ler Erfolg

„Gut besucht“, resü­miert Dr. Micha­el Sturm, ltd. Ober­arzt der All­ge­mein­chir­ur­gie am Kli­ni­kum Forch­heim den Ersten Akti­ons­tag Adi­po­si­tas am 27. Juni. Es sei das rich­ti­ge Kli­en­tel gekom­men, um sich bei Fach­vor­trä­gen und Work­shops zu informieren.

Ober­ärz­tin Dr. Eli­sa­beth Dewald refe­rier­te zum The­ma Adi­po­si­tas & Dia­be­tes mel­li­tus, der Phle­bo­lo­ge Dr. Hans-Joa­chim Mörs­dorf klär­te auf, was dicke Bei­ne im Zusam­men­hang mit Adi­po­si­tas & Lip-/Lymphö­dem bedeu­ten kön­nen. Dr. Micha­el Sturm beant­wor­te­te die Fra­ge: Ist Dia­be­tes durch Ope­ra­ti­on heilbar?

Umfang­rei­che Industrieausstellung

Im Foy­er des Kli­ni­kums waren zahl­rei­che Stän­de auf­ge­baut, die auf die Krank­heit Adi­po­si­tas fokus­sier­ten: Blut­zucker- und Blut­druck­mes­sun­gen, Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel und Ein­blicke in die chir­ur­gi­sche Tech­nik und Medi­zin­tech­nik wur­den gezeigt. Die Indu­strie­aus­stel­lung wur­de um die Foto­aus­stel­lung „Schwere(s)los der DAK-Gesund­heit grup­piert, die mit 26 beein­drucken­den Fotos auf Deutsch­land­tour ist und die Auf­merk­sam­keit für das Krank­heits­bild Adi­po­si­tas erhö­hen möchte.

An einem Stand konn­te man sich schmin­ken las­sen, denn „Schön­heit ist kei­ne Fra­ge des Gewichts!“ Oli­ver Wei­den­bach aus Mainz, der für die Fir­ma Novo Nor­disk über die medi­ka­men­tö­se Behand­lung von krank­haf­tem Über­ge­wicht auf­klär­te, sieht die Vor­tei­le des ersten Akti­ons­ta­ges: „Ich kom­me hier mit den Kli­nik­ärz­ten ins Gespräch und kann einen per­sön­li­chen Kon­takt auf­bau­en. Die Besu­cher sind sehr gut infor­miert und interessiert.“

Zusam­men­ar­beit mit VHS

Ein Novum ist die Zusam­men­ar­beit des Adi­po­si­tas-Zen­trums am Kli­ni­kum mit der VHS. Seit kur­zem gibt es extra Kur­se, die den Bedürf­nis­sen von Über­ge­wich­ti­gen ange­passt sein. Der gelenk­scho­nen­de Sitz-Gym­na­stik­kurs mit Bäl­len, die bis zu 100 kg belast­bar sind, war im ersten Durch­lauf mit neun Teil­neh­mern belegt. Annet­te Rit­ter, die für die VHS den Sitz-Gym­na­stik­kurs lei­tet, gibt in einem extra Work­shop einen halb­stün­di­gen Ein­blick in den Kurs. Beson­ders beliebt sei der Aquagym­na­stik­kurs sag­te Moritz Wen­nin­ger vom Forch­hei­mer VHS-Stand.

Ins Schwit­zen kommt man bei Lau­ra Drum­mer. In einem eigens dafür ein­ge­rich­te­ten Fit­ness-Raum zeigt die Sport­the­ra­peu­tin mit­hil­fe von Gym­na­stik­gum­mi­bän­dern, Han­teln und Gym­na­stik­bäl­len, wie man ohne gro­ßen Auf­wand ein High Inten­si­ty Inter­val Trai­ning absol­viert. – Haupt­sa­che die Musik ist laut und rhyth­misch! Ana Wöhr­mann bie­tet in einem wei­te­ren Work­shop Yoga für Adi­pö­se an.

Kli­nik­di­rek­tor Sven Oel­kers unter­streicht: „Der Erste Akti­ons­tag Adi­po­si­tas war ein vol­ler Erfolg – trotz des Fuß­ball­spiels Deutsch­land – Korea! Wir müs­sen neue Wege gehen, um die Betrof­fe­nen zu erreichen.“

Schreibe einen Kommentar