Vortrag: „Das Kreuz mit dem Kreuz“ in Bayreuth

Nach dem umstrittenen „Kreuz-Erlass“ der bayerischen Staatsregierung ist die Diskussion um das Kreuz im öffentlichem Raum neu entbrannt: Aus diesem Anlaß lädt das Evangelische Bildungswerk unter dem Motto „Das Kreuz mit dem Kreuz“ zu einem Vortrag am Montag, 9. Juli, um 19.30 Uhr in den Seminarraum im Hof, Richard-Wagner-Straße 24, ein. Seit 1. Juni soll in Dienstgebäuden des Freistaates Bayern ein Kreuz im Eingangsbereich hängen. Der Erlass ist umstritten, auch innerhalb der Kirche; es wird unter anderem über die Bedeutung des Kreuzes diskutiert und über einen angemessenen Umgang mit religiösen Symbolen in einer pluralen Gesellschaft. Der Erlanger Theologieprofessor Dr. Wolfgang Schoberth nimmt an diesem Abend aus theologischer Sicht zu der aktuellen Diskussion und zum theologischen Hintergrund des Kreuzes Stellung.