Stadt Bay­reuth ver­an­stal­tet Senio­ren­rei­se nach Prag

Die Stadt Bay­reuth bie­tet eine sie­ben­tä­gi­ge Senio­ren­rei­se in die Part­ner­stadt Prag und Umge­bung bis nach Süd­böh­men an, die vom 15. bis 21. Sep­tem­ber statt­fin­det. Welt­kul­tur­er­be-Stät­ten wie die Bar­ba­ra-Kir­che in Kut­ná Hora (Kut­ten­berg) und der größ­te Schloss­kom­plex Mit­tel­eu­ro­pas in Ces­ký Krum­lov (Kru­mau) sind neben dem Besich­ti­gungs­pro­gramm in Prag kul­tu­rel­le Höhe­punk­te. Ein orts­kun­di­ger Füh­rer beglei­tet die Grup­pe wäh­rend der kom­plet­ten Rei­se. Auch eine roman­ti­sche Schiff­fahrt auf der Mol­dau mit Abend­essen steht auf dem Pro­gramm. Die Rei­se­lei­tung und Betreu­ung der Teil­neh­mer über­nimmt Stadt­rat Pro­fes­sor Dr. Wer­ner Grüninger.

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen steht das Senio­ren­amt der Stadt Bay­reuth, Tele­fon 0921 251619, zur Ver­fü­gung. Hier kön­nen sich Inter­es­sen­ten wei­te­re Info­ma­te­ria­li­en holen und sich noch bis zum 20. Juli für die Senio­ren­rei­se anmelden.

Schreibe einen Kommentar