Fränkischer Theatersommer mit zwei Aufführungen in Ebermannstadt

„Ich habe zu viel Angst vor meiner Frau“

Ein Otto-Reutter-Abend. Am Samstag, 21. Juli 2018 um 19:00 Uhr im Unteren Scheunenviertel, hinterer Scheunenvorplatz.

Otto Reutter (1870-1932) gilt auch heute noch als einer der unvergessenen ganz Großen der Kleinkunstbühne. „Der kleine Dicke“, wie man ihn liebevoll nannte, hat seine Reimereien und seine Chansons auf den damaligen Varietè-Bühnen selber vorgetragen und zu einer witzigen Zeit- und Menschen-Betrachtung geformt. Diese Rolle übernimmt heute Jan Burdinski, der in Otto Reutters Manier all unsere Eitelkeiten, Leidenschaften und Schwächen auf‘s Korn nimmt.

  • Spiel, Gesang & Rezitation: Jan Burdinski, www.theatersommer.de
  • Eintritt: Vorverkauf 16,00 €, Abendkasse 18,00 €.
  • Karten: VVK bei der Touristinformation Ebermannstadt, Tel. 09194 50640

HEISSE ZEITEN – Weiblich, 42 Plus – Na und!?!

Musical / Ein musikalisches Hormonical von Tilmann von Blomberg. Am Freitag, 27. Juli 2018 um 19.00 Uhr in der Franz-Dörrzapf-Straße am Rathaus

Am Flughafen treffen vier Frauen aufeinander, die zwei Dinge gemeinsam haben: ihr Flieger verspätet sich aus noch unbekannten Gründen und sie befinden sich in den Wechseljahren bzw. kurz davor. Auf den ersten Blick wirken die vier Damen, als könnten sie unterschiedlicher nicht sein, aber Hitzewallungen, Panik-Attacken, Schlaflosigkeit und unkontrollierbare emotionale Ausbrüche schaffen schnell eine Verbindung untereinander und so wird für jede von ihnen der Flug nach New York zu einer Art Aufbruch in eine neue Ära, in der die Wechseljahre ihre vermeintlichen Schrecken verlieren.

Mit etwas Nostalgie und jede Menge Augenzwinkern präsentieren die -Vier Ladies im Hormonrausch- zahlreiche bekannte Songs und Evergreens mit deutschen Liedtexten und singen und rocken sich damit auf direktem Weg in die Herzen des Publikums …

  • Eintritt: Vorverkauf 22,00 €, Abendkasse 24,00 €
  • Karten: KVV bei der Touristinformation Ebermannstadt, Tel. 09194-50640

Schreibe einen Kommentar