Bei Fahrzeugkontrolle Betäubungsmittel entdeckt

A9/PEGNITZ, LKR. BAYREUTH. Ein paar Gramm Marihuana und Amphetamin entdeckten Bayreuther Verkehrspolizisten Montagfrüh bei der Überprüfung eines vollbesetzten Fahrzeuges auf der Autobahn A9 bei Pegnitz. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen.

Gegen 6.45 Uhr kontrollierten die Polizisten den mit fünf Personen besetzten Opel an der Rastanlage bei Pegnitz. Bei der Überprüfung der Insassen fanden die Beamten bei zwei Personen Marihuana und Amphetamin im einstelligen Grammbereich. Das Betäubungsmittel stellten die Polizisten sicher, die aus Berlin stammenden 27- und 34-jährigen Männer müssen sich nun wegen des unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln strafrechtlich verantworten.

Schreibe einen Kommentar