Kir­chen­ge­mein­den im Deka­nat Thur­nau sam­meln Klei­dung, Schu­he und Haushaltstextilien

Klei­dung für guten Zweck

Meh­re­re evan­ge­li­sche Gemein­den im Deka­nat Thur­nau füh­ren gemein­sam mit der Deut­schen Klei­der­stif­tung eine Klei­der­samm­lung durch. Die gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on lei­stet damit Hil­fe für Bedürf­ti­ge in Deutsch­land und Ost­eu­ro­pa. Benö­tigt wer­den gut erhal­te­ne, sau­be­re Beklei­dung für alle Alters­grup­pen und jede Jah­res­zeit. Dar­über hin­aus kön­nen auch Schu­he und Tex­ti­li­en wie Bett­wä­sche, Hand­tü­cher und Tisch­decken gespen­det wer­den. Nicht mehr trag­ba­re Klei­dung und stark ver­schmut­ze oder beschä­dig­te Tex­ti­li­en sind für die Klei­der­samm­lung nicht geeignet.

Gesam­melt wird vom 02. bis 06.07. an fol­gen­den Sammelstellen:

  • Hutsch­dorf: Jugend­haus, Hutsch­dorf 26
  • Kasen­dorf: klei­nes Zim­mer gegen­über Ein­gang im Gemein­de­haus, Kirch­stra­ße 14
  • Lan­gen­stadt: Pfarr­haus, Haus­platz, Lan­gen­stadt 10
  • Lim­mers­dorf: Jugend­heim, Obe­res Dorf 2

Bis zum 07.07. ste­hen außer­dem fol­gen­de Sam­mel­stel­len zur Verfügung:

  • Azen­dorf: Pfarr­haus, Neben­ge­bäu­de, Azen­dorf 15
  • Bern­dorf: Gemein­de­haus, Bern­dorf 6
  • Buchau: Pfarr­haus-Gara­ge, Buchau 80
  • Lopp: Fami­lie Heu­sch­mann, Blech­ga­ra­ge, Lopp 6
  • Pee­sten: Altes Pfarrhaus
  • Trums­dorf: Gemein­de­haus, Trums­dorf 17
  • Won­sees: Neu­er Bau­hof, Hollfel­der Stra­ße 8

In Thur­nau kön­nen Klei­der­spen­den vom 02. bis 06. Juli jeweils von 10 bis 12 Uhr sowie am 03. und 05. Juli zusätz­lich zwi­schen 14 und 17 Uhr im Licht­blick, Hutsch­dor­fer Stra­ße 2, abge­ge­ben werden.

Von Mon­tag, 09. Juli bis Mitt­woch, 11. Juli kön­nen schließ­lich Klei­der- und Schuh­spen­den in Hollfeld im Vor­raum Gemein­de­saal Frie­dens­kir­che, Ste­pha­nus­stra­ße 2, in Krö­gel­stein im Jugend­heim (Vor­raum), Krö­gel­stein 44, und in Wie­sent­fels im Bet­saal abge­ge­ben werden.

Die Deut­sche Klei­der­stif­tung sor­tiert Klei­der­spen­den und gibt sie an Klei­der­kam­mern und sozia­le Ein­rich­tun­gen natio­nal wie inter­na­tio­nal wei­ter. Die Samm­lun­gen wer­den nach den Stan­dards des Dach­ver­bands Fair­Wer­tung durch­ge­führt. Fair­Wer­tung enga­giert sich für mehr Trans­pa­renz und Ver­ant­wort­lich­keit beim Sam­meln und Ver­wer­ten von gebrauch­ter Kleidung.

Wei­te­re Fra­gen beant­wor­tet ger­ne die Deut­sche Klei­der­stif­tung unter Tel. 05351–523540 oder im Inter­net unter www​.klei​der​stif​tung​.de.

Schreibe einen Kommentar