Poli­zei­in­spek­ti­on Bam­berg-Stadt zu einer Ver­samm­lung am 23.06.2018

Zur The­ma­tik ‚Anker­zen­tren‘ fand am heu­ti­gen Sams­tag, in der Zeit von 14.00 Uhr bis 16.50 Uhr, eine Ver­samm­lung im Stadt­ge­biet Bam­berg statt. Die cir­ca 200 Ver­samm­lungs­teil­neh­mer bega­ben sich nach der Auf­takt­kund­ge­bung in der Bir­ken­al­lee, über Pödel­dor­fer Stra­ße, Star­ken­feld­stra­ße und Lud­wig­stra­ße in die Luit­pold­stra­ße. Nach einem Stopp für eine Zwi­schen­kund­ge­bung setz­ten sich die Teil­neh­mer wie­der in Bewe­gung und lie­fen über Luit­pold­stra­ße und Hein­richs­damm wei­ter zum Maxi­mi­li­ans­platz, dem Ort der Abschluss­kund­ge­bung. Im o. g. Zeit­raum kam es auf­grund not­wen­di­ger Ver­kehrs­sper­run­gen immer wie­der zu Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen ent­lang der Auf­zugs­strecke. Die Poli­zei zieht eine ins­ge­samt posi­ti­ve Bilanz, da es im gesam­ten Ver­lauf der Ver­samm­lung fried­lich blieb.

Schreibe einen Kommentar