Festival „Ahnen“ – Künstlerische Forschung in Bayreuth und Thurnau

Die am fimt neu etablierte Initiative Künstlerische Forschung Musiktheater präsentiert am Wochenende des 30. Juni und 1. Juli 2018 das Festival „Ahnen“, das in und um den historischen Ahnensaal des Schlosses Thurnau stattfindet.

Studierende des Masterstudiengangs Musik und Performance präsentieren die Ergebnisse einer zwei Semester übergreifenden Recherche in Theorie und Praxis im Rahmen eines Seminars zu Künstlerischer Forschung. Erforscht und künstlerisch präsentiert werden u. a. die Musicaltauglichkeit der Tagesschau, die Essenz der Wagner-Festspiele in Kombination mit der Möglichkeit des musikalischen Pilgerns in Oberfranken, interkulturelle Bezüge zwischen Europa und China sowie die Theatralität des Da-capos.

Programm

Samstag, 30. Juni 2018

  • 11:00 A Newstime-Musical [Theaterraum]
    Wie passen Nachrichten und Musical zusammen? Musicals als ernste Nachrichtenmeldungen oder eine Nachrichtenshow als Musical? Was passiert, wenn man diese gegensätzlichen Genres kombiniert? Das soll gemeinsam mit dem Publikum erfahrbar gemacht werden. It’s showtime!
  • 12:00 Mittagessen
  • 12:30 Wagner100: Pilgern [Start am Campus]
  • 19:00 Wagner100: Empfang [Schloss Thurnau]
  • 20:00 Wagner100: Lohengrin [Ahnensaal/Schloss Thurnau]
    Gemeinsam wird wortwörtlich an die Grenzen gegangen, wenn die Gruppe vom Universitätscampus nach Thurnau pilgert und sich im Anschluss von den Klängen Lohengrins berauschen lässt. Dieser Exzess wird mit einem Budget von 100 € gefeiert.
    Der Ticketpreis für Wagner100 liegt bei 1 €. Der Ticketverkauf für die Pilgerfahrt sowie für die Aufführung in Thurnau erfolgt über die Anmeldung an wagner100@mail.de. Eine Anmeldung zur Vorstellung ohne Teilnahme an der Wanderung ist möglich.

Sonntag, 1. Juli 2018

  • 10:00 InterCultural Pleasure [Ahnensaal/Schloss Thurnau]
    Unter dem symbolträchtigen Thema „Mond“ treffen traditionelles Liedgut, Dichtung und Performances aufeinander. Können kulturelle Grenzen zweier so verschiedener Nationen gemeinsam erfahren, erkundet und eventuell sogar überwunden werden?
  • 11:00 Brotzeitpause
  • 11:30 Podiumsdiskussion ,Bärendienst an der Wissenschaft‘ oder ‚zukunftsorientierte Methodik‘? Zur Künstlerischen Forschung in Forschung und Lehre [Ahnensaal/Schloss Thurnau]
    Mit: Prof. Dr. Anno Mungen (Forschungsinstitut für Musiktheater, Universität Bayreuth), Amelie Haller (Studentin des Masterstudiengangs Angewandte Theaterwissenschaft, Universität Gießen), Dominik Frank (Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsinstitut für Musiktheater, Universität Bayreuth), Alexander Busche (Sony Music)
  • 12:30 Abschlusskonzert
    mit Tobias Kraft (Violine) und Ljubow Grams (Klavier)

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen, ausgenommen Wagner100, ist frei.

Termin und Ort:

  • Samstag und Sonntag, 30. Juni / 1. Juli 2018
  • Theaterraum am Audimax der Universität Bayreuth, Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
  • Ahnensaal (fimt), Schloss Thurnau, 95349 Thurnau