1000 Minu­ten Musik in Schloss See­hof bei Bamberg

Kreismusikschule Bamberg. Foto: LRA Bamberg

Kreis­musik­schu­le Bam­berg. Foto: LRA Bamberg

Kreis­musik­schu­le Bam­berg spielt im Rah­men von “100 Jah­re Baye­ri­sche Schlösserverwaltung”

Zum Tag der offe­nen Tür der Baye­ri­schen Schlös­ser- und Seen­ver­wal­tung am Frei­tag, 22. Juni 2018 brin­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Kreis­musik­schu­le Bam­berg das Schloss See­hof zum Klin­gen. Bereits um 14:00 Uhr umrah­men Ensem­bles der Musik­schu­le die Eröff­nungs­ver­an­stal­tung in der Orangerie.

Im Wei­ßen Saal des Schlos­ses begin­nen jeweils 20 Minu­ten nach der vol­len Stun­de klei­ne Konzerte:

  • 14:20 Uhr: „Unse­re Jüng­sten“ – Auf­füh­run­gen der Kin­der aus der ele­men­ta­ren Musikpädagogik
  • 15:20 Uhr: „Sai­ten­spiel“ Musik mit Gitar­ren, Har­fen und Streichern
  • 16:20 Uhr: „Barocke und klas­si­sche Musik“, musi­ziert mit Block­flö­ten und Trompete
  • 17:20 Uhr: „Musik mit vie­len Hän­den“ – Quer­flö­ten­or­che­ster und jun­ge Pia­ni­stin­nen und Pia­ni­sten prä­sen­tie­ren ihr Kön­nen mit span­nen­den Wer­ken für zwei bis fünf Hände.

Par­al­lel zu den Kon­zer­ten fin­den im Innen­hof des Schlos­ses und im Park wei­te­re klei­ne Kon­zer­te vie­ler Ensem­bles unter­schied­lich­ster Klang­far­ben statt.

Um 18:30 Uhr star­tet das gro­ße Abschluss­kon­zert des Tages im Wei­ßen Saal.

Wäh­rend sich das Streich­or­che­ster und die Musik­ensem­bles der Kreis­musik­schu­le Bam­berg in inten­si­ven Pro­ben seit Mona­ten auf den Auf­tritt vor­be­rei­ten, üben die Soli­sten ihre Stücke mit gro­ßem Eifer und Unter­stüt­zung der Lehr­kräf­te und Kor­re­pe­ti­to­ren. Sie freu­en sich dar­auf, in dem ehr­wür­di­gen Ambi­en­te des Schlos­ses musi­zie­ren zu dür­fen und gra­tu­lie­ren der Schlös­ser­ver­wal­tung hier­mit zum 100. Geburtstag.

Der Ein­tritt zu den Kon­zer­ten der Musik­schu­le und den Füh­run­gen, sowie zum Rah­men­pro­gramm der Schlös­ser­ver­wal­tung an die­sem Tag ist frei.

Schreibe einen Kommentar