Vortrag zum Thema „mentale Fitness“ in Bayreuth

Am Donnerstag, 21. Juni, um 17 Uhr, geht die Veranstaltungsreihe „Lebensstil und mentale Fitness“ der städtischen Bürgerbegegnungsstätte, Am Sendelbach 1-3, in eine neue Runde. Diesmal stehen die Auswirkungen von Bewegung auf die Gehirngesundheit im Mittelpunkt. In aufschlussreichen Studien wurde nachgewiesen, dass regelmäßige Bewegung einen signifikanten Effekt auf die mentale Fitness hat. Dabei hat sich allerdings gezeigt, dass es nicht gleichgültig ist, welche Form des Bewegungstrainings man wählt, vielmehr gibt es große Unterschiede hinsichtlich der Effektivität. Am stärksten wirken sich Bewegungsarten aus, bei denen das Gehirn in komplexer Weise aktiviert wird. Nach einer kurzen Einführung in das Thema ist geplant, bei einem kleinen Spaziergang mit stadtgeschichtlichen Erläuterungen mentale Aktivierung und Bewegung zu verbinden. Deshalb sollten die Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung Schuhe tragen, in denen sie gut zu Fuß sind.

Schreibe einen Kommentar