Umzü­ge im Land­rats­amt Forch­heim füh­ren zu Beeinträchtigungen

Nach Abschluss der Bau­ar­bei­ten am ersten Bau­ab­schnitt des Land­rats­am­tes zie­hen vom Frei­tag, 22.06., bis Diens­tag, 26.06.2018, die Fach­be­rei­che aus dem Gebäu­de in der Löschwöhr­d­stra­ße wie­der zurück an den Streckerplatz.

Vom Umzug betrof­fen sind die Fach­be­rei­che Abfall­wirt­schaft, Wirt­schafts­för­de­rung, Per­so­nal­ver­wal­tung, Kom­mu­nal­auf­sicht sowie Tei­le der Fach­be­rei­che Amt für Jugend, Fami­lie und Senio­ren und des Fach­be­reichs Sozia­le Ange­le­gen­hei­ten. Die­se Fach­be­rei­che sind wäh­rend des Umzugs vom Frei­tag, 22.06. bis Diens­tag, 26.06. nicht oder nur sehr ein­ge­schränkt per­sön­lich erreich­bar. Eine tele­fo­ni­sche Erreich­bar­keit wird in jedem Fach­be­reich orga­ni­siert. Ab Mitt­woch, dem 27.06.2018 sind dann kei­ne Fach­be­rei­che des Land­rats­am­tes mehr in der Dienst­stel­le Löschwöhr­stra­ße unter­ge­bracht. Die­se fin­den Sie zukünf­tig im Erwei­te­rungs­bau des Haupt­ge­bäu­des am Strecker­platz. Ein Zugang ist aus­schließ­lich über den Haupt­ein­gang möglich.

Im Erd­ge­schoss des Erwei­te­rungs­baus ist bereits der Kreis­ju­gend­ring eingezogen.

Durch die Erwei­te­rung des Gebäu­des am Strecker­platz wird sich mit dem Umzug auch die Num­me­rie­rung der Zim­mer im Haus A (Haupt­ge­bäu­de) ändern.

Wir bit­ten um Ver­ständ­nis, dass es wäh­rend die­ser Umzugs­pha­se zu Beein­träch­ti­gun­gen im Par­tei­ver­kehr kom­men wird. Bit­te ver­schie­ben Sie des­halb nicht unbe­dingt erfor­der­li­che Behör­den­gän­ge auf einen spä­te­ren Zeitpunkt.

Schreibe einen Kommentar