Neue Wohn­mo­bi­le in Him­mel­kron entwendet

HIM­MEL­KRON, LKR. KULM­BACH. Zwei neue Daim­ler-Benz Wohn­mo­bi­le ent­wen­de­ten bis­lang Unbe­kann­te am frü­hen Mon­tag­mor­gen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen auf­ge­nom­men und bit­tet um Hin­wei­se aus der Bevölkerung.

Gegen 3 Uhr mani­pu­lier­ten und öff­ne­ten die Täter das elek­tri­sche Ein­fahrts­tor des Wohn­mo­bil­händ­lers im Gewer­be­ge­biet an der A9 in Him­mel­kron. Im Anschluss fuh­ren sie zwei neue, nicht zuge­las­se­ne Wohn­mo­bi­le vom Gelän­de und ver­lu­den die­se ver­mut­lich auf einen Trans­por­ter. Das wei­ße und graue Rei­se­mo­bil haben einen Gesamt­wert von 175.000 Euro. Die Täter hin­ter­lie­ßen einen Sach­scha­den von zir­ka 2.500 Euro, bevor sie uner­kannt entkamen.

Zeu­gen, die am frü­hen Mon­tag­mor­gen ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge im Gewer­be­ge­biet in Him­mel­kron an der A9 beob­ach­ten konn­ten, mel­den sich bit­te bei der Kri­po Bay­reuth unter der Tel.- Nr. 0921/506–0.

Schreibe einen Kommentar