Tol­les Come­back der „Iri­schen Nacht“ als Open-Air in Igensdorf

„O Malley“. Foto: „O Malley“
„O Malley“. Foto: „O Malley“

Fans von iri­scher Musik und Tanz kön­nen sich nach drei Jah­ren Pau­se auf die zwei­te „Iri­sche Nacht“ im Igen­s­dor­fer Kul­tur­som­mer freu­en. Fand die erste, mit fast 200 Besu­chern sehr erfolg­rei­che „Iri­sche Nacht“ 2015 noch im Saa­le statt, so ist dies­mal am Sams­tag, den 30.Juni ab 20 Uhr eine Open-Air Ver­an­stal­tung mit über­wie­gend tra­di­tio­nel­lem Irisch Folk sowie iri­schen Tän­zen im Innen­hof der Igen­s­dor­fer Grund­schu­le geplant (bei Regen­wet­ter in der Aula der Grundschule).

„Step shuffle and more“. Foto: „Step shuffle and more“

„Step shuf­fle and more“. Foto: „Step shuf­fle and more“

Die­sen iri­schen Abend gestal­ten die Nürn­ber­ger Band „O Mal­ley“ und die regio­na­le iri­sche Tanz­grup­pe „Step shuf­fle and more“ zusam­men, zwei ein­ge­spiel­te Teams, die schon über gemein­sa­me Auf­tritts­er­fah­run­gen ver­fü­gen. Die dreiköpfige,1984 gegrün­de­te Band mit Gitar­ren, Gei­ge, Tin­whist­le, Mund­har­mo­ni­ka, Schüt­tel-Ei, Gesang und mehr sorgt mit pep­pig-sprit­zi­gen Arran­ge­ments iri­scher Pub-Songs wie “Irish Rover” und “Whis­ky in the Jar” für das pas­sen­de iri­sche Fee­ling an die­sem Som­mer­abend als auch für den rich­ti­gen musi­ka­li­schen Back­ground für die Tän­ze­rin­nen. Die sehr enga­gier­te Band wird aber auch den einen oder ande­ren eng­li­schen oder ame­ri­ka­ni­schen Folk- und Coun­try­song als Solo­ein­la­ge bei­steu­ern. Ganz im Stil von River­dance und Lord of the Dance sor­gen dann im Ver­lauf des Abends auch die fünf tan­zen­den Ladys von Step Shuf­fle mit Titeln wie “Old Moun­tain Dew” und fet­zi­gen Jigs und Reels für ordent­lich Stim­mung auf der Büh­ne ! Die­ser Som­mer­abend unter frei­em Him­mel ist ein siche­res Rezept für gute Lau­ne und ein beson­de­res Musik- und Tanz­er­leb­nis – und auch ein inter­es­san­tes Kon­trast­pro­gramm zum Vier­tel­fi­na­le der WM.

Die Bewir­tung erfolgt durch ein Team des Musik-und Trach­ten­ver­ei­nes Igen­s­dorf, wobei neben Gui­ness­bier auch die eine oder ande­re iri­sche Köst­lich­keit mit ange­bo­ten wer­den wird.

Kar­ten gibt es seid 5. Juni im Rat­haus und B‑2 Laden Igen­s­dorf, beim Buch- und Medi­en­cen­ter End­reß Ecken­tal (mit Vor­be­stell­mög­lich­keit unter 09126/278827) und beim Bistro „Klein und Fein“ in Neun­kir­chen am Brand. Bit­te beach­ten Sie: bei einer plötz­li­chen Schlecht­wet­ter­at­tacke wäh­rend der Ver­an­stal­tung besteht kein Anspruch auf Rück­erstat­tung des Kartenpreises !

Schreibe einen Kommentar