Harl.e.kin-Nachsorgeangebot für Familien mit früh- und risikogeborenen Kindern feiert 10-jähriges Jubliäum

10 Jahre Harl.e.kin-Nachsorge Bamberg

10 Jahre Harl.e.kin-Nachsorge Bamberg

10 Jahre Harl.e.kin-Nachsorge Bamberg – das bedeutet

  • 85.000 gefahrene Kilometer
  • 110 Teamsitzungen
  • 200 Stunden Elterncafé
  • viel Engagement und Herzblut des Teams
  • und vor allem 400 betreute Kinder mit gestärkten Eltern

All das war Anlass, jetzt den runden Harl.e.kin-Geburtstag gebührend zu feiern.

Eltern von Früh- und Risikogeborenen müssen meist ohne Vorwarnung und unvorbereitet eine neue Rolle, anders als geplant, übernehmen. Kein unbeschwertes erstes Kennenlernen und Beschnuppern des eigenen Kindes in vertrauter Umgebung, sondern Sorge um die gesundheitliche Entwicklung, Schwierigkeiten in der Anpassung des Kindes, umgeben von Maschinen im Krankenhaus und ein den Fachleuten Ausgeliefertsein bestimmen den neuen Alltag.

Für die meisten dieser Eltern wird das eigentlich freudig erwartete Ereignis, ein Kind zu haben, zur Belastungs- und Zerreißprobe. Der langersehnte Entlassungstag aus der Klinik ruft oft Ängste hervor, da die Eltern dann plötzlich auf sich alleine gestellt sind.

Die Harl.e.kin-Nachsorge Bamberg setzt genau hier an und versucht, in dieser Übergangsphase von der Klinik nach Hause und in der Zeit danach den Eltern Sicherheit zu geben und sie in ihrer Kompetenz zu stärken.

Im Juni 2008 startete die Harl.e.kin-Nachsorge in Bamberg als Kooperation zwischen Lebenshilfe Bamberg e.V. (Beratungs- und Frühförderstelle) und Sozialstiftung Bamberg (Klinik für Kinder und Jugendliche). Staatsministerin Melanie Huml hat die Schirmherrschaft übernommen. Jetzt wurde der 10. Geburtstag in der Klinik für Kinder und Jugendliche gefeiert.

Zahlreiche Eltern und Kinder kamen neben Lebenshilfe-Vorstand Klaus Gallenz, Oberarzt Dr. Wolf und Kolleginnen und Kollegen der Beratungs- und Frühförderstelle Bamberg/Scheßlitz zum Jubiläums-Elterncafé in die Klinik. Ganz besonders war der Besuch der ersten „Harl.e.kin-Zwillinge“, die für den Termin extra vom Schulbesuch befreit wurden.

In gemütlicher Runde, bei Torte, Kinderschminken und Tombola ließ das Harl.e.kin-Team mit den Gästen diese 10 Jahre Harl.e.kin in Bamberg Revue passieren – ein rundum gelungener Vormittag.

Weitere Informationen zur Lebenshilfe finden Sie unter www.lebenshilfe-bamberg.de

Schreibe einen Kommentar