Brose Bamberg und BBC Coburg gemeinsam bei der „YouCo 2018“

Am 24. Juni 2018 wird allen Nachwuchsbasketballern aus Coburg und Umgebung im Rahmen des Jugendfestivals „YouCo“ so einiges geboten: Brose Bamberg und der BBC Coburg sind beim Event mit dem Basketballparcours der „kinder+Sport Basketball Academy“ vertreten. Von 10 bis 17 Uhr können sich basketballbegeisterte Kinder ab sechs Jahre am Basketballsport ausprobieren.

Die „kinder+Sport Basketball Academy“ ist für jedes basketballinteressierte Kind ein Erlebnis, denn das Prinzip dahinter ist simpel wie Basketballschnürsenkel binden und hochmotivierend wie ein Meisterschaftsspiel: An den Stationen Dribbling, Passen, Werfen und Koordination können die Kids zeigen, was in ihnen steckt und sich so über verschiedene Leistungsstufen – Levels genannt – in die „Hall of Fame“ der Academy spielen. Jedes Level besteht aus verschiedenen Übungen, die unter den wachsamen Augen der Brose Bamberg Jugendtrainer absolviert werden müssen. Für bestandene Übungen winkt dann ein neues Basketballtrikot in der jeweiligen Levelfarbe – insgesamt gibt es sechs Leistungsstufen, so dass sich die Kids vom weißen Einsteiger-Trikot („Rookie“) über gelb, blau, grün und rot bis zum schwarzen Alleskönner-Level, dem „Allstar“, hochspielen können.

Bereits in den letzten zwei Jahren haben der neunmalige deutsche Basketballmeister Brose Bamberg und der BBC Coburg als lokaler Verein viele Kinder mit der „kinder+Sport Basketball Academy“ im Rahmen des Jugendfestivals begeistert. Seit 2011 gehört das deutschlandweite Projekt zum Jugendprogramm der easyCredit Basketball Bundesliga und bringt damit mehreren tausend Kinder im Jahr den Basketballsport näher. Als einer von zehn Bundesligisten engagiert sich Brose Bamberg seit 2013 in dem Projekt. Eine tolle Initiative, findet auch Broses Bundesligaprofi Patrick Heckmann, der selbst ein großer Fan der Academy ist: „Dank Projekten wie der ‚kinder+Sport Basketball Academy‘ können Kinder ganz einfach den Basketball in die Hand nehmen und in die Sportart hineinschnuppern – das finde ich super. Besonders toll ist es, dass viele Kids dabei bleiben und sich nach dem weißen Trikot noch weitere Trikots erspielen.“ Als Projektbotschafter war Heckmann, der nach seiner Schulterverletzung aktuell am Comeback arbeitet, schon öfter bei Testtagen dabei und hofft nun am 24. Juni auf viele Nachwuchsbasketballer, die sich an den Stationen der „Academy“ versuchen möchten. „Den Sommer ohne Basketball verbringen kommt für mich nicht in Frage“, sagt der 26-jährige Heckmann, „deswegen ist der Basketballparcours die perfekte Sonntagsbeschäftigung bei den sommerlichen Temperaturen in Oberfranken!“

Als lokaler Verein ist der BBC Coburg auch 2018 wieder mit dabei und gibt dem Nachwuchs Tipps und Tricks mit dem orangenen Leder. Für Jugendkoordinator Yasin Turan ist die „kinder+Sport Basketball Academy“ die perfekte Plattform, um der hauseigenen Basketballzukunft einen Einblick in den Basketballsport zu geben. „Die Academy zeigt den Kindern die vielen Facetten unseres Sports und erleichtert den Einstieg. Wer also Gefallen findet, kann danach ganz einfach in unser Vereinstraining kommen und den Sport weiter kennenlernen.“ Die Jugendtrainer des BBC werden bei der „YouCo“ dabei sein, Levelprüfungen abnehmen und den Kindern mit Rat und Tat in Sachen Basketball zur Seite stehen.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter nachwuchs.brosebamberg.de oder unter www.kinderplussport.de

Schreibe einen Kommentar