Bay­reu­ther Stadt­gar­ten­amt lädt zur Füh­rung durch den Tier­park Röhrensee

Tiergehege Röhrensee: Pfauenhenne mit Küken

Tier­ge­he­ge Röh­ren­see: Pfau­en­hen­ne mit Küken

Das Stadt­gar­ten­amt lädt am Sonn­tag, 24. Juni, um 10 Uhr, zu einer Füh­rung durch den som­mer­li­chen Tier­park Röh­ren­see ein. Treff­punkt für die zwei­stün­di­ge Ver­an­stal­tung ist der Tier­park-Pavil­lon am Kän­gu­ru­ge­he­ge. Der Beginn des Som­mers ist die Zeit der Jung­tie­re im Tier­ge­he­ge. Die Füh­rung lädt ein, Nest­bau, Brut oder Jung­tie­re zu beob­ach­ten und dabei Wis­sens­wer­tes zu erfah­ren. Ist bei­spiels­wei­se das Kän­gu­ru ein Säu­ge­tier? Wie sieht ein Fla­min­go-Nest aus? Nimmt die Anzahl der Tie­re im Tier­park durch Nach­zucht stän­dig zu? Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen und ande­re span­nen­de Zusam­men­hän­ge ver­mit­telt die Füh­rung, die das Stadt­gar­ten­amt unter Lei­tung von Robert Pfei­fer und Ker­stin Löb­lich-Ille anbie­tet. Die Teil­nah­me ist kostenlos.

Schreibe einen Kommentar