Zwei Wirt­schafts­ju­nio­ren­krei­se aus Ober­fran­ken mit Lan­des­preis ausgezeichnet

Die Wirt­schafts­ju­nio­ren Bay­ern prä­mie­ren jedes Jahr im Rah­men ihrer Lan­des­kon­fe­renz die besten Pro­jek­te der Wirt­schafts­ju­nio­ren­krei­se. Die­ses Jahr gin­gen gleich zwei Prei­se an ober­frän­ki­sche Wirtschaftsjuniorenkreise.

Sebastian Döberl (Landesvorsitzender 2018), Kristine Lütke (Bundesvorsitzende 2018), Julia Luft (WJ Bamberg), Franz Josef Pschierer, Christoph Pfeffer (WJ Regen), Gilber Lintner (Regionalsprecher Oberbayern), Sascha Schnürer (Awards Chairman 2018)

Seba­sti­an Döberl (Lan­des­vor­sit­zen­der 2018), Kri­sti­ne Lüt­ke (Bun­des­vor­sit­zen­de 2018), Julia Luft (WJ Bam­berg), Franz Josef Pschie­rer, Chri­stoph Pfef­fer (WJ Regen), Gil­ber Lint­ner (Regio­nal­spre­cher Ober­bay­ern), Sascha Schnü­rer (Awards Chair­man 2018). Foto: up-foto­de­sign, Ulf Pieconka

Vor beein­drucken­der Kulis­se im Kon­gress- und Kul­tur­zen­trum Kol­ping­haus der Stadt Regens­burg fand im Rah­men des Gala-Abends die Ver­lei­hung der Lan­des­prei­se 2018 durch die Wirt­schafts­ju­nio­ren Bay­ern e.V. statt. Die Prei­se wur­den in den Kate­go­rien „Bestes Kreis­pro­jekt“, „Bestes Netz­werk­pro­jekt“ und „Beste Öffent­lich­keits­ar­beit und Mit­glie­der­ge­win­nung“ ver­lie­hen. Der 2. Platz in der Kate­go­rie „Bestes Kreis­pro­jekt“ ging an die Wirt­schafts­ju­nio­ren Kulm­bach für das Pro­jekt „Busi­ness @ Night“. Bei die­ser Nacht­wan­de­rung der beson­de­ren Art erhiel­ten die Teil­neh­mer exklu­si­ve Ein­blicke in die Nacht­schicht-Arbeit unter­schied­li­cher Unter­neh­men in Kulm­bach. Zur Orga­ni­sa­ti­on der Ver­an­stal­tung rich­te­ten die Wirt­schafts­ju­nio­ren eigens einen neu­en Arbeits­kreis ein.

Für das Pro­jekt „Poli­ti­sches Kel­ler­ge­spräch“ erhiel­ten die Wirt­schafts­ju­nio­ren Bam­berg den 2. Platz in der Kate­go­rie „Beste Öffent­lich­keits­ar­beit und Mit­glie­der­ge­win­nung“. Ziel des Pro­jek­tes ist es die poli­ti­schen Spit­zen der Stadt, ver­tre­ten durch Ober­bür­ger­mei­ster und Land­rat, zu einer Dis­kus­si­on mit der jun­gen Wirt­schaft zusam­men­zu­brin­gen. Die Ver­an­stal­tung fand 2017 bereits zum drit­ten Mal statt und ist für 2018 erneut vorgesehen.

Seba­sti­an Döberl, Lan­des­vor­sit­zen­der der Wirt­schafts­ju­nio­ren 2018, über­reich­te die Urkun­den und gra­tu­lier­te den Wirt­schafts­ju­nio­ren der bei­den ober­frän­ki­schen Krei­se zu den erfolg­rei­chen Plät­zen. „Krea­ti­ve Ver­an­stal­tungs­for­ma­te mit fri­schen Ideen gehö­ren zu den Stär­ken der Wirt­schafts­ju­nio­ren. Auf die­se Wei­se brin­gen wir neue Impul­se in die Regio­nen und bie­ten zugleich unse­ren Mit­glie­dern die Mög­lich­keit zur Ver­net­zung“, so Döberl. Die Ver­lei­hung der Lan­des­prei­se hat wie­der ein­mal gezeigt, dass sich ein star­kes Enga­ge­ment für die Regio­nen loh­nen kann.

Schreibe einen Kommentar