Bam­ber­ger uni.fest fin­det 2018 nicht statt

Krea­ti­ve Pau­se wäh­rend der Baumaßnahme

Jedes Jahr fei­ert die Uni­ver­si­tät Bam­berg am ersten Frei­tag im Juli ihr Som­mer­fest – jedes Jahr? Nein! 2018 pau­siert das uni.fest auf­grund der aktu­el­len Bau­maß­nah­me zur Erneue­rung der Innen­stadt-Men­sa in der Austra­ße 37. Auf klei­ne­rer Flä­che und unter ein­ge­schränk­ten Zugangs­mög­lich­kei­ten ist das uni.fest kaum zu rea­li­sie­ren. Auch müss­ten, um die erfor­der­li­che Sicher­heit des Festes gewähr­lei­sten zu kön­nen, enor­me Anstren­gun­gen unter­nom­men wer­den. Des­halb hat die Lei­tung der Uni­ver­si­tät bereits im Vor­feld beschlos­sen, die Bau­pha­se für eine krea­ti­ve Pau­se zu nutzen.

Durch den mit Neu­bau und Sanie­rung ein­her­ge­hen­den Platz­be­darf für die Bau­stel­len­ein­rich­tung fal­len neben eini­gen Qua­drat­me­tern Flä­che nicht nur meh­re­re Zugän­ge zum Fest­ge­län­de weg, son­dern auch die für den Not­fall erfor­der­li­chen Flucht­we­ge: Die ver­kehrs­si­chern­de Teil­sper­rung ent­lang der gesam­ten Stra­ße „An der Uni­ver­si­tät“, die an der Kreu­zung zum Heu­markt beginnt und an der Austra­ße 37 endet, bleibt vor­aus­sicht­lich bis Febru­ar 2019 bestehen.

Die krea­ti­ve Pau­se möch­ten die Orga­ni­sa­to­rin­nen und Orga­ni­sa­to­ren nut­zen, um dem uni.fest einen neu­en Zuschnitt zu geben. Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter aus ver­schie­de­nen Grup­pen der Uni­ver­si­tät wer­den gemein­sam mit Stu­die­ren­den ein fri­sches und attrak­ti­ves Kon­zept ent­wer­fen, das im näch­sten Jahr wie­der zum Fei­ern ein­la­den wird.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Erneue­rung der Innen­stadt-Men­sa fin­den Sie unter www​.uni​-bam​berg​.de/​u​n​i​v​e​r​s​i​t​a​e​t​/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​/​b​a​u​m​a​s​s​n​a​h​men.

Schreibe einen Kommentar