Afri­ka-Son­der­aus­stel­lung: „Lieb­lings­stücke“ im Pfalz­mu­se­um Forchheim

Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Ein­blick in die Samm­lung des Iwa­le­wa-Hau­ses Bayreuth

36 ganz besondere Objekte treten mit der Afrika-Sonderausstellung „Lieblingsstücke - Einblick in die Sammlung des Iwalewa-Hauses“ von Donnerstag, den 21. Juni bis Sonntag, den 08. Juli 2018 im Pfalzmuseum Forchheim auf die Bühne. © Iwalewahaus Bayreuth

36 ganz beson­de­re Objek­te tre­ten mit der Afri­ka-Son­der­aus­stel­lung „Lieb­lings­stücke – Ein­blick in die Samm­lung des Iwa­le­wa-Hau­ses“ von Don­ners­tag, den 21. Juni bis Sonn­tag, den 08. Juli 2018 im Pfalz­mu­se­um Forch­heim auf die Büh­ne. © Iwa­le­wa­haus Bayreuth

36 ganz beson­de­re Objek­te tre­ten mit der Afri­ka-Son­der­aus­stel­lung „Lieb­lings­stücke – Ein­blick in die Samm­lung des Iwa­le­wa-Hau­ses“ von Don­ners­tag, den 21. Juni bis Sonn­tag, den 08. Juli 2018 im Pfalz­mu­se­um Forch­heim auf die Büh­ne: Im Vor­feld der Afri­ka Kul­tur­ta­ge Forch­heim (06. – 08. Juli 2018) bie­tet die Son­der­schau einen inti­men Ein­blick in die über 2.000 Objek­te zäh­len­de Bay­reu­ther Samm­lung moder­ner und zeit­ge­nös­si­scher Kunst und popu­lä­rer Kul­tur von Künst­lern und Künst­le­rin­nen aus Afri­ka, Asi­en, dem pazi­fi­schen Raum und der afri­ka­ni­schen Diaspora.

Für die bei­den Kura­to­ren von „Lieb­lings­stücke“ Lukas Heger und Basti­an Bee­kes waren zwei Fra­gen beson­ders wich­tig: Wel­che Sin­ne spre­chen die Wer­ke an? Und für wen sind sie erleb­bar? Gra­fi­ken, Gemäl­de, Skulp­tu­ren, Tex­ti­li­en und Foto­gra­fien wer­den mul­ti­sen­so­risch prä­sen­tiert und spie­geln die Viel­falt der Samm­lung des Iwa­le­wa­hau­ses wider: Der Besu­cher wird ein­ge­la­den, zu sehen, zu hören, zu erta­sten und zu rie­chen und so zu erfah­ren, wie eine inklu­si­ve Auf­be­rei­tung das Muse­ums­er­leb­nis für alle verbessert.

Zugäng­lich­keit zu Kunst und Erkennt­nis zu schaf­fen, die Kon­ven­tio­nen der Wahr­neh­mung zu hin­ter­fra­gen – dies steht im Zen­trum der Arbeit der Bay­FinK (Baye­ri­sche For­schungs-und Infor­ma­ti­ons­stel­le Inklu­si­ve Hoch­schu­len und Kul­tur­ein­rich­tun­gen). Bay­FinK wid­met sich dem Muse­um für alle: Für alle Men­schen und für alle Sin­ne und stellt die Fra­ge des Zugangs zu und durch Kunst. Dabei geht es um das Abbau­en von Bar­rie­ren und Pri­vi­le­gi­en, dar­um, Kunst ver­ständ­lich zu ver­mit­teln und auf viel­fa­che Wei­se erfahr­bar zu machen. Die­se Zugäng­lich­keit betrifft auch die Spra­che. Wie schrei­ben und spre­chen wir über Kunst und die Welt? Auf eini­gen „Lieblingsstücke“-Karten fin­den sich Tex­te in „Leich­ter Spra­che“. Hier wur­de im Aus­tausch mit Über­set­zern klar und prä­zi­se for­mu­liert. In die­sem Pro­zess geschah auch ein Aus­tausch über die Begrif­fe, die ein über­kom­me­nes Afri­ka-Bild trans­por­tie­ren. Neue, tref­fen­de­re Wor­te zei­gen, wie wich­tig es ist, die Debat­ten um Post­ko­lo­nia­lis­mus, Inklu­si­on und Muse­um zusam­men­zu­brin­gen. Die Prä­sen­ta­ti­on der Lieb­lings­stücke ermög­licht eine dich­te, viel­fäl­ti­ge Erfah­rung für alle. Sie ist ein viel­sin­ni­ges, poli­ti­sches Ver­gnü­gen, das zum Hin­ter­fra­gen Ihrer Gewohn­hei­ten und Nor­mie­run­gen anregt.

Für aus­ge­las­se­ne Stim­mung und „Afri­ka-Fee­ling“ sor­gen die Afri­ka Kul­tur­ta­ge rund um die Kai­ser­pfalz vom 06. bis 08.07.18 (Basar: Fr.: 17:00 – 22:00 Uhr, Sa., 11:00 – 22:00 Uhr, So, 11:00 – 20:00 Uhr, Ein­tritt 3 €). Das gro­ße Abend­kon­zert mit Ba Cis­s­o­ko, der tra­di­tio­nel­le afri­ka­ni­sche Markt, viel Musik auf den Bas­ar­büh­nen, Trom­mel- und Tanz­work­shops ver­spre­chen Spaß und Unter­hal­tung. Das erfolg­rei­che Festi­val im male­ri­schen Ambi­en­te der Kai­ser­pfalz bringt drei Tage lang Kunst, Musik und Tanz aus Afri­ka nach Ober­fran­ken! Die Afri­ka Kul­tur­ta­ge Forch­heim unter­stüt­zen seit 2008 die Spen­den­ak­ti­on “Lou­ren­ço Ama­deu” für ein Wai­sen­haus und eine Grund­schu­le in Angola.

  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim: Ein­blick in die Samm­lung des Iwa­le­wa-Hau­ses Bayreuth
  • 21. Juni – 08. Juli 2018
  • Ein­tritt: 5,00 €, wäh­rend der Afri­ka Kul­tur­ta­ge 3,00 €
  • Pfalz­mu­se­um Forch­heim, Kapel­len­str. 16, 91301 Forchheim

Schreibe einen Kommentar