Wett­be­werb „Unser Dorf hat Zukunft“ gastiert im Land­kreis Bam­berg

Besuch der Bezirkskommission in Oberleiterbach (Quelle: Landratsamt Bamberg)
Besuch der Bezirkskommission in Oberleiterbach (Quelle: Landratsamt Bamberg)

Ober­lei­ter­bach tritt auf Lan­des­ebe­ne an

Der Wett­be­werb „Unser Dorf hat Zukunft“ geht in die näch­ste Run­de. Auf Lan­des­ebe­ne wer­den im Juni die Spit­zen­dör­fer gesucht. Aus dem Land­kreis Bam­berg berei­tet sich Ober­lei­ter­bach, ein Gemein­de­teil des Mark­tes Zap­fen­dorf, auf den Besuch der Bewer­tungs­kom­mis­si­on vor. Unter­stützt wird er dabei von der Kreis­fach­be­ra­tung für Gar­ten­kul­tur und Lan­des­pfle­ge des Land­krei­ses Bam­berg. Am 15. Juni 2018 von 9:30 bis 11:30 Uhr wird die Lan­des­be­wer­tungs­kom­mis­si­on Sta­ti­on in Ober­lei­ter­bach machen. Alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger sind herz­lich ein­ge­la­den, sich an der Bege­hung der Jury zu betei­li­gen.

Ober­lei­ter­bach erreich­te bereits im Jahr 2016 auf Kreis­ebe­ne und im Jahr 2017 auf Bezirks­ebe­ne „Gold“. Im Rah­men eines Rund­gan­ges der Kom­mis­si­on wer­den außer­ge­wöhn­li­che Ein­blicke in das Leben, die Ideen, das Enga­ge­ment sowie die Akti­vi­tä­ten der Ober­lei­ter­ba­che­rin­nen und Ober­lei­ter­ba­cher in den Fokus gerückt. Die Bewer­tungs­kom­mis­si­on schaut auch hin­ter die Fas­sa­den, denn die Dör­fer von mor­gen leben nicht von wohl­for­mu­lier­ten Absichts­er­klä­run­gen, son­dern von akti­ven Dorf­ge­mein­schaf­ten, die gemein­sam anpacken und ihre Errun­gen­schaf­ten stolz prä­sen­tie­ren.

Ober­lei­ter­bach (Markt Zap­fen­dorf) ist das erste offi­zi­ell aner­kann­te Bio­en­er­gie­dorf im Land­kreis Bam­berg. Bio­gas- und Hack­schnit­zel­heiz­an­la­ge wer­den genos­sen­schaft­lich betrie­ben und decken einen Groß­teil des Heiz- und Strom­be­darfs der Ober­lei­ter­ba­cher Haus­hal­te. Doch damit nicht genug: Auch am Orts­bild lässt sich able­sen, mit wie viel Enga­ge­ment die Orts­be­völ­ke­rung ihre Vor­ha­ben in die Tat umsetzt. Die Errich­tung eines groß­zü­gi­gen Gemein­schafts­hau­ses, neben­an ein weit­läu­fi­ger Spiel- und Fest­platz, ein seit Jahr­zehn­ten vor­bild­lich durch­grün­ter Fried­hof, und die Rena­tu­rie­rung des Lei­ter­ba­ches sind nur eini­ge Bei­spie­le. Ein beson­de­res Merk­mal Ober­lei­ter­bachs ist die Lage am Jakobs­weg, der direkt durch das Dorf führt. Hier hat der Ort Fin­ger­spit­zen­ge­fühl bewie­sen und am unte­ren Dorf­platz einen Pil­ger­brun­nen mit Hil­fe der Dorf­er­neue­rung errich­tet.

Der Wett­be­werb „Unser Dorf hat Zukunft“ setzt bewusst auf Frei­wil­lig­keit, Eigen­in­itia­ti­ve und akti­ve Mit­wir­kung. Dies wird bei den Her­aus­for­de­run­gen, vor denen der länd­li­che Raum mit dem Wan­del sei­ner Gesell­schafts- und Wirt­schafts­struk­tur steht, immer wich­ti­ger. In Ober­fran­ken erreich­ten vier Dör­fer den Lan­des­ent­scheid.

Schreibe einen Kommentar