Gro­ßes Reit-Event in Birkenreuth

Erst­mals in der noch jun­gen Ära „Reit­schu­le Ursu­la Augu­stin“ hat sich der RuFV Bir­ken­reuth an ein gro­ßes LPO Tur­nier gewagt und die Feu­er­tau­fe bestan­den. An zwei Tur­nier­ta­gen mach­ten sich 99 Rei­te­rin­nen und Rei­ter auf den Weg ins Wie­sent­tal, um in unter­schied­li­chen Lei­stungs­klas­sen sich den Dres­sur- und Spring­prü­fun­gen zu mes­sen. Brei­te Unter­stüt­zung erhielt das Tur­nier auch aus der Poli­tik der Regi­on, durch Land­rat, Dr. Her­mann Ulm, der 1. Bür­ger­mei­ste­rin der Stadt Eber­mann­stadt, Chri­stia­ne Mey­er und der 3. Bür­ger­mei­ste­rin der Gemein­de Markt Wie­sent­tal, Susan­ne Braun-Hofmann.

LPO steht für Lei­stungs-Prü­fungs-Ord­nung und ist das Regel­werk für den Lei­stungs­sport auf Reit­tur­nie­ren. Die­se wer­den alle fünf Jah­re von der Deut­schen Rei­ter­li­chen Ver­ei­ni­gung (FN) und den Lan­des­ver­bän­den aktua­li­siert und ohne die LPO Regeln ist ein ech­ter Lei­stungs­ver­gleich nicht gegeben.

Der erste Tur­nier­tag bot ansehn­li­che Dres­sur­lei­stun­gen. In den Klas­sen E, A und L stell­ten die Rei­te­rIn­nen und ihre Pfer­de ihr gan­zes Kön­nen unter den Augen der Rich­te­rIn­nen Mar­ti­na Finck (Forch­heim), Doro­thee Gräf (But­ten­heim) und Hans-Georg Lin­sen­mey­er (Bai­ers­dorf) unter Beweis. Eine freund­li­che Erläu­te­rung der Lei­stung und Bewer­tung erfolg­te dann im Anschluss.

Die Dres­sur-Prü­fung Kl. E gewann Ann-Kath­rin Eber­lein (Pffrd. Kulm­bach) mit der WN 7.2 vor Anne-Marie Thur­ner (RG Peg­nitz-Haid­müh­le) WN 7.0 und Anna Gößl (RuFV Bir­ken­reuth) mit einer WN 6.9.

Eng ging es in der Dres­sur-Prü­fung Kl. A zu. Anto­nia Böhm vom RC Forch­heim ent­schied die­se mit einer WN 7.7 für sich, vor Emma Rothe (Stall Eiben Münch­berg) – WN 7.5 und Vio­la Augu­stin (RuFV Bir­ken­reuth) WN 7.4.

In der Dres­sur­prü­fung Kl. L zeig­te Lena Götz (Gold mit 7.6) vom RV Öden­hof eine star­ke Lei­stung. Sil­ber ging an Kri­sti­na Dörf­fel (RC Nürn­berg – WN 7.3), Bron­ze an Sabi­ne Hoff­mann (RV Öden­hof) mit 7.1. Vio­la Augu­stin (RuFV Bir­ken­reuth) star­te­te in die­ser Prü­fung auf Dai­reen SD und Pau­la gleich zwei­mal und beleg­te die Plät­ze 4 und 5 (WN 6.8 und 6.9).

In der Mann­schafts-Dres­sur­prü­fung Kl. A gewann das Team „Die magi­schen 4“ (Mann­schaft­füh­re­rin Pau­li­ne Oncken) mit der WN 7.1, knapp vor dem Team „Der Mari­en­ber­ger Gerichts­hof“ und ihrer Justi­zia Sami­ra Smi­ri (WN 7.0) und den bei­den punkt­glei­chen Teams „Ödi Pus­sy“ (MF Andrea Schmidt) und „Girls 4 Fran­ken“ (MF Susan­ne Tauch). Die Lokal­teams „Cra­zy Bir­kis“ (MF Nad­ja Urschlech­ter) und „Best of Bir­kis“ (MF Bere­ni­ce Fran­ke) zeig­ten sich mit zwei fünf­ten Plät­zen von ihrer gast­freund­li­chen Seite.

Bun­tes, viel­fäl­ti­ges und unkom­pli­zier­tes Rei­ten nach der WBO
Die Prü­fun­gen am Sonn­tag wur­den nach den Regeln der WBO (Wett­be­werbs­ord­nung) gerit­ten. Die FN beschreibt die­se als „bunt, viel­fäl­tig und unkom­pli­ziert“, jedoch muss die Sicher­heit der Pfer­de, der Rei­ter und des Tier­schut­zes gewähr­lei­stet sein.

Der Dres­sur­rei­ter-Wett­be­werb begann aus Bir­ken­reu­ther Sicht schon viel­ver­spre­chend. Han­nah Lot­tes sicher­te sich mit einer WN 7.8 den Bron­ze­platz, hin­ter der Sie­ge­rin Isa­bel För­ner (RV Gut Lei­mers­hof – WN 8.1) und Fran­zis­ka Gru­ber (RSC Sil­ber­gru­be – WN 7.9). Im Oldie-Cup (Dres­sur Kl. E) zeig­ten die „gran­des dames“ des RuFV Bir­ken­reuth, dass Dres­sur­sport kei­ne Alters­gren­zen kennt und eine Fra­ge des Kön­nens ist. Ulri­ke Mie­risch (WN 8.1) und Jut­ta Schmitt (WN 8.0) sicher­ten sich die ersten bei­den Plät­ze vor Sven­ja Diet­zel-Drent­witt (WN 7.4) von der PSG Bayreuth.

Für die sehr jun­gen und jun­gen Dres­sur­rei­ter hat­te man einen Dres­sur­wett­berb Schritt-Trab aus­ge­schrie­ben. In drei Reit-Abtei­lun­gen hol­te Lui­sa Brehm Gold (Abt. 1 – WN 7.8), Cha­nel-Sophie Schel Sil­ber (Abt. 2 – WN 7.0) und Noe­la Höß Bron­ze (Abt. 2 – WN 6.9) für den RuFV Birkenreuth.

Wer erst­mals Dres­sur­luft schnup­pern woll­te, durf­te im „Slee­zy und Co Fran­ken Cup“ (Dres­sur Kl. E) mit­ma­chen. Sarah Rietz (RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 8.0), Emi­lia Schöff­mann (PZSG Stall Jula­ni Wachen­dorf – WN 7.3) und Cosi­ma Hor­nung ((RFV Schloß Thurn – WN 6.8) beleg­ten dabei die ersten drei Plätze.

Freun­de des Spring­rei­tens kamen im Spring­rei­ter­wett­be­werb auf ihre Kosten. Hier ent­schied Sophie Oncken (RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 8.0) vor Ame­lie Lüft­ner (RVV Röd­las – WN 7.7) und Sarah Rietz (RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 7.6) die Prü­fung für sich.

Die Bür­ger­mei­ste­rin der Markt­ge­mein­de, Susan­ne Braun-Hof­mann, war erfreut, dass die Ver­ant­wort­li­chen des RuFV Bir­ken­reuth ein so gro­ßes Tur­nier in das klei­ne Bir­ken­reuth geholt haben und moti­vier­te alle mit einem „Macht wei­ter so!“. Ein anstren­gen­des und erfolg­rei­ches Tur­nier­wo­chen­en­de hat­ten die „Bir­kis“ bewäl­tigt und man darf die Wor­te als einen ermu­ti­gen­den Auf­ruf für 2019 auffassen.

Ergeb­nis­se: Sams­tag, 09.06.2018

Dres­sur- Prü­fung Kl. E

1. Eber­lein, Ann-Kath­rin – Dol­ce Pic­co­la / Pffrd. Kulm­bach Neu­fang – WN 7.2
2. Thur­ner, Anne-Marie – Bren­ti­na BEVS / RG Peg­nitz-Haid­müh­le – WN 7.0
3. Gößl, Anna – Oona-Ava Wiga / RuFV Bir­ken­reuth – WN 6.9

Dres­sur- Prü­fung Kl. A

1. Böhm, Anto­nia – Best Secret 5 / RC Forch­heim – WN 7.7
2. Rothe, Emma – Light­ning Boy vom Hol­stein­berg / Stall Eiben Münch­berg – WN 7.5
3. Augu­stin, Vio­la – Dai­reen SD / RuFV Bir­ken­reuth – WN 7.4

Dres­sur- Prü­fung Kl. L

1. Götz, Lena – Kai­se­ri­un Kija­ra / RV Öden­hof – WN 7.6
2. Dör­fel, Kri­sti­na – Fürst Friedl / RC Nürn­berg – WN 7.3
3. Hoff­mann, Sabi­ne – Gre­at Plea­su­re 12 / RV Öden­hof – WN 7.1

Dres­sur- Prü­fung Kl. A – Mannschaft

1. Die Magi­schen 4 – Mann­schafts­füh­re­rin: Oncken, Pau­li­ne (Böhm, Antonia/​Oncken Alexandra/​Reichelt, Stephanie/​Gaffron, Tama­ra) – WN 7.1
2. Der Mari­en­ber­ger Gerichts­hof / Mann­schafts­füh­re­rin: Smi­ri, Sami­ra (Far­ren­kopf, Nicole/​Kalb, Sandy/​Wirrer, Barbara/​Siebold, Ker­stin) – WN 7.0
3. Ödi Pus­sy / Mann­schafts­füh­re­rin: Schmidt, Andrea (Götz, Lena/​Hoff­mann, Sabine/​Otto, Laura/​Krüger, Kath­rin) – WN 6.9
3. Girls 4 Fran­ken / Mann­schafts­füh­re­rin: Tauch, Susan­ne (Send­ker, Stephanie/​Tauch, Anabel/​Wülfert, Susanne/​Kelber, Simo­ne) – WN 6.9

Ergeb­nis­se: Sonn­tag, 10.06.2018

Dres­sur­rei­ter­wett­be­werb

1. För­ner, Isa­bel – Cas­san­dro 69 / RV Gut Lei­mers­hof – WN 8.1
2. Gru­ber, Fran­zis­ka – Nel­son / RSC Sil­ber­gru­be – WN 7.9
3. Lot­tes, Han­na – Pau­la / RuFV Bir­ken­reuth – WN 7.8

Dres­sur – WB Kl. E Oldie-Cup

1. Mie­risch, Ulri­ke – Dro­nes Club / RuFV Bir­ken­reuth – WN 8.1
2. Schmitt, Jut­ta – Lan­do L / RuFV Bir­ken­reuth – WN 8.0
3. Diet­zel-Drent­witt, Sven­ja – Lettenhof’s Not­hing Else / PSG Bay­reuth – WN 7.4

Rei­ter­wett­be­werb Schritt-Trab Abt. 1

1. Brehm, Lui­sa – Orlan­do 270 / RuFV Bir­ken­reuth – WN 7.6
2. Zeu­schel, Julia – Soli­ta­ir 25 / RV Burg­stall – WN 7.5
3. Hutz­ler, Tass­ja – Liber­ti­na / RFV Zwei Lin­den Schwa­bach – WN 7.4

Rei­ter­wett­be­werb Schritt-Trab Abt. 2

1. Bütt­ner, Ali­na – Max / RVV Röd­las – WN 7.1
2. Schel, Cha­nel-Sophie – Mil­ton / RuFV Bir­ken­reuth – WN 7.0
3. Höß, Noe­la – Babett / RuFV Bir­ken­reuth – WN 6.9

Rei­ter­wett­be­werb Schritt-Trab Abt. 3

1. Hutz­ler, Liah – Maris­ka / RFV Zwei Lin­den Schwa­bach – WN 7.5
2. Con­te, Flo­ria­na – White Witch / RV Gut Lei­mers­hof – WN 7.3
2. Mül­ler, Hil­ke – Licos / RC in der Point Pox­dorf – WN 7.3

Dres­sur – WB Kl. E “Slee­zy und Co. Fran­ken Cup“

1. Rietz, Sarah – Sir Ricar­do go for Gold / RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 8.0
2. Schöff­mann, Emi­lia – Catwalk’s Pri­ma Bal­le­ri­na / PZSG Julia­ni Wachen­dorf- WN 7.3
3. Hor­nung; Cosi­ma – Car­lo / RuFV Schloß Thurn – WN 6.8

Spring­rei­ter­wett­be­werb

1. Oncken, Sophie – Malai­ka 44 / RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 8.0
2. Lüft­ner, Ame­lie – Max / RVV Röd­las – WN 7.7
3. Rietz, Sarah – Sir Ricar­do go for Gold / RC Tat­ter­sall Nürn­berg – WN 7.6

Schreibe einen Kommentar