Fach­vor­trag in Bam­berg: „Schu­le als Lebens­ort aus Sicht der Kin­der – wie aktu­ell ist die Ganztagsschule?“

Kin­der und Jugend­li­che in ihrer Lebens­welt verstehen

Prof. Dr. rer. soc. Ulrich Deinet

Prof. Dr. rer. soc. Ulrich Deinet

Der Jugend­hil­fe­trä­ger iSo – Inno­va­ti­ve Sozi­al­ar­beit – lädt am 5. Juli 2018, 18.00 Uhr ins Jugend­zen­trum am Mar­ga­re­ten­damm 12 a, 96052 Bam­berg zum Vor­trags­abend mit Ulrich Dei­net ein. In sei­nem Metho­den­kof­fer bringt der Düs­sel­dor­fer Pro­fes­sor die wich­tig­sten Erkennt­nis­se aus sei­ner aktu­el­len Stu­die mit.

Inhalt­lich geht es beson­ders dar­um, Lebens­wel­ten von Kin­dern und Jugend­li­chen in ihrem Sozi­al­raum zu ver­ste­hen und dar­aus Anfor­de­run­gen und Zie­le für Sozia­le Arbeit und Bil­dungs­ein­rich­tun­gen zu for­mu­lie­ren. Einen Schwer­punkt dabei bil­det die wach­sen­de Rol­le der Ganz­tags­schu­len im All­tag von Kin­dern und Jugend­li­chen. Das anschlie­ßen­de Podi­ums­ge­spräch wird sich um die Fra­ge dre­hen, wel­che Kon­se­quen­zen die­se Erkennt­nis­se für das Zusam­men­spiel von Jugend­ar­beit /-hil­fe, Schu­le und Kom­mu­ne haben. Die Zuhö­rer dür­fen auf einen inspi­rie­ren­den The­men­abend, der ent­schei­den­de Erkennt­nis­se lie­fern kann, gespannt sein.

Herz­lich ein­ge­la­den sind Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Jugend­hil­fe, Ver­tre­ter aus Schu­len, Wirt­schaft, Poli­tik und Gesell­schaft, aber auch alle wei­te­ren Inter­es­sier­ten. Da die Plät­ze begrenzt sind, ist eine Anmel­dung unter anmeldung@​iso-​ev.​de ratsam.

Kurz­pro­fil zu Prof. Dr. rer. soc. Ulrich Deinet

  • Diplom-Päd­ago­ge;
  • Pro­fes­sor für Didaktik/​Methodik in der Sozi­al­päd­ago­gik an der Fach­hoch­schu­le Düsseldorf;
  • bekannt durch zahl­rei­che Ver­öf­fent­li­chun­gen im Bereich der Kin­der- und Jugend­ar­beit, z. B. Inno­va­ti­ve Offe­ne Jugend­ar­beit: Bau­stei­ne und Per­spek­ti­ven einer sozi­al­räum­li­chen Offe­nen Kin­der- und Jugend­ar­beit (Sozia­le Arbeit und Sozia­ler Raum), Bud­rich, 2013.

Schreibe einen Kommentar