Unbekannter erregt sich an Kindern

WARMENSTEINACH, LKR. BAYREUTH. Am frühen Samstagabend nahm ein bislang unbekannter Mann in der Nähe eines Kinderspielplatzes in Warmensteinach sexuelle Handlungen vor Kindern an sich selbst vor. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und sucht Zeugen.

Zwei Frauen beobachteten am Samstag gegen 17.45 Uhr den Mann, der im Kurpark in der Nähe des Kinderspielplatzes zunächst sportliche Übungen durchführte. Kurz darauf näherte sich der Unbekannte zwei 6- und 9-jährigen Kindern bis auf wenige Meter und manipulierte bis zur Erregung an sich selbst. Als die Zeuginnen eingriffen, entfernte sich der Sexualtäter, kam aber kurz darauf zurück und fertigte mit seinem Mobiltelefon offensichtlich Bilder von den Kindern. Anschließend ging der Täter in Richtung Feuerwehrhaus davon.

Der zirka 55-jährige Mann soll etwa 175 Zentimeter groß sein, hatte eine kräftige und athletische Figur sowie ein mitteleuropäisches Aussehen. Er hatte lichtes, kurzes Haar, trug einen Oberlippenbart und eine Brille. Er war mit einem hellen, hautengen T-Shirt, einer schwarzen Hose und beigen Turnschuhen bekleidet.

Die Polizei Bayreuth-Land, die erst später verständigt wurde, fahndete umgehend nach dem Mann, konnte ihn jedoch nicht mehr antreffen. Das zuständige Fachkommissariat für Sexualdelikte der Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Angaben über die Person oder sein Verhalten machen können werden gebeten, sich mit der Kripo Bayreuth unter Tel.-Nr. 0921/506-0 in Verbindung zu setzen.