Work­shop “Mulch & Co.” mit der VHS Bayreuth

Am Sams­tag, 23. Juni, bie­tet die Volks­hoch­schu­le Bay­reuth unter dem Mot­to „Gar­ten­pfle­ge auf die intel­li­gen­te Art: Mulch und Co.“ von 10 Uhr bis 16.30 Uhr einen Work­shop an. Hier­für ist eine ver­bind­li­che Anmel­dung bis Don­ners­tag, 14. Juni, per Mail volkshochschule@​stadt.​bayreuth.​de oder tele­fo­nisch unter 0921 50703840 erfor­der­lich. Das Geheim­nis eines üppi­gen und gesun­den Wachs­tums liegt in der natur­ge­mä­ßen Boden­pfle­ge. Wor­aus besteht der Boden und wie ent­steht Mut­ter­bo­den? Was kann den Boden schä­di­gen und was kön­nen wir tun, um ihn zu schüt­zen? Wie funk­tio­niert das mit dem Mul­chen? Was ist Flä­chen­kom­post und was ist Häck­seln? Wil­des oder „schlech­tes“ Land mit ein­fach­sten Mit­teln urbar und frucht­bar zu machen, dabei auch noch die Natur für sich arbei­ten zu las­sen und all die Tie­re zu beob­ach­ten, die sich im Lau­fe die­ses Pro­zes­ses im Gar­ten ein­fin­den, all dies erfor­dert ein Den­ken in Kreis­läu­fen, ent­spre­chen­des Wis­sen, aber vor allem – viel Geduld.

Schreibe einen Kommentar