TSV Hirschaid bie­tet “All­tags­Trai­nings­Pro­gramm”: Gesund­heits­an­ge­bot für pfle­gen­de Angehörige

Men­schen, die Ange­hö­ri­ge pfle­gen, stel­len ihre eige­nen Bedürf­nis­se oft zurück. Dar­un­ter lei­det auch die Gesund­heit. Des­halb bie­tet der TSV Hirschaid ab Sep­tem­ber mit dem All­tags­Trai­nings­Pro­gramm (ATP) ein beson­de­res Gesund­heits­an­ge­bot spe­zi­ell für pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge an. In zwölf Kurs­ein­hei­ten wer­den typi­sche All­tags­si­tua­tio­nen und ‑bewe­gun­gen (z. B. Trep­pen­stei­gen, Tra­gen, Stüt­zen etc.) gezielt als Übungs- und Trai­nings­mög­lich­keit genutzt. Die Übun­gen brin­gen das Herz-Kreis­lauf-System, den Bewe­gungs­ap­pa­rat sowie das Gehirn in Schwung und stei­gern die Mobi­li­tät und das all­ge­mei­ne Wohl­be­fin­den. Das Pro­gramm kann ohne gro­ße Vor­be­rei­tung in All­tags­be­klei­dung und ohne den Ein­satz von Fit­ness­ge­rä­ten direkt umge­setzt werden.

Ziel­grup­pe sind Män­ner und Frau­en ab 60 Jah­ren, die sich neben ihrer ehren­amt­li­chen Pfle­ge­tä­tig­keit etwas Gutes tun wol­len. Sie soll­ten noch ohne äuße­re Hilfs­mit­tel zurecht­kom­men und unter ande­rem ein 60-minü­ti­ges „Außen­trai­ning“ mit 30-minü­ti­gem „zügi­gen Gehen“ bewäl­ti­gen kön­nen. Die Teil­neh­men­den ler­nen im All­tags­Trai­nings­Pro­gramm (ATP), dass ein Trai­ning über­all, jeder­zeit und ein­fach „neben­bei“ statt­fin­den kann.

Das Ange­bot ist für alle Teil­neh­mer kosten­los. Start ist Diens­tag, 4. Sep­tem­ber 2018. Ver­an­stal­tungs­ort ist die Alte Schu­le Hirschaid, Kirch­platz 4 in 96114 Hirschaid.

Das All­tags­Trai­nings­Pro­gramm (ATP) ist ein Teil des BZgA-Pro­gramms „Älter wer­den in Balan­ce“, unter­stützt durch den Ver­band der Pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung e.V. (PKV). Das Kon­zept wur­de in einer bis­her ein­ma­li­gen Koope­ra­ti­on von Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung (BZgA), der Deut­schen Sport­hoch­schu­le Köln (DSHS), dem Deut­schen Olym­pi­sche Sport­bund (DOSB), dem Deut­schen Tur­ner-Bund (DTB) und dem Lan­des­sport­bund Nord­rhein-West­fa­len (LSB NRW) entwickelt.

Bei Rück­fra­gen und zur Anmel­dung steht die Kurs­lei­te­rin, Frau Ingrid Pam­perl (Tele­fon: 09191 / 3514023) zur Ver­fü­gung. Anmel­dun­gen sind ab sofort möglich.

Schreibe einen Kommentar