10. Fran­ken­weg-Lauf vor neu­em Teil­neh­mer-Rekord

Mehr als 400 Akti­ve im Ziel in Ober­tru­bach erwar­tet

Am Sonn­tag, den 10. Juni fin­det der Fran­ken­weg-Lauf auf der Strecke des Ori­gi­nal- Fran­ken­we­ges zwi­schen Gas­sel­dorf und Ober­tru­bach statt. Der Fran­ken­weg-Lauf als Natur­er­leb­nis mit­ten in der wild­ro­man­ti­schen Frän­ki­schen Schweiz kann in die­sem Jahr ein klei­nes Jubi­lä­um fei­ern – fin­det er 2018 bereits zum 10. Mal in Fol­ge statt.

Zum zwei­ten Mal wird der Lauf­wett­be­werb vom Kul­tur- und Sport­amt des Land­krei­ses Forch­heim als Ver­an­stal­ter in Koope­ra­ti­on mit dem Lauf­the­ra­peu­ten (DLZ) Micha­el Cipura und dem Erleb­nis­lauf-Team aus Pretz­feld aus­ge­rich­tet. Der Trail-Run mit Nor­dic Wal­king und Wan­dern war in die­sem Jahr erneut in den Dis­zi­pli­nen Halb­ma­ra­thon und 15 KM im Vor­feld früh­zei­tig aus­ge­bucht. Und auch für den Trail-Mara­thon und die Mara­thon-Staf­fel waren bis zum gest­ri­gen Mel­de­schluss nur noch weni­ge Plät­ze ver­füg­bar. Auf­grund der begrenz­ten räum­li­chen Kapa­zi­tä­ten im Ziel in Ober­tru­bach ist das Teil­neh­mer­li­mit für alle Wer­tun­gen auf ins­ge­samt 480 Mel­dun­gen begrenzt.

Der erste Start­schuss fällt am Sonn­tag um 8 Uhr ober­halb von Gas­sel­dorf vor dem Hum­mer­stein für den 42,5 km lan­gen Trail-Mara­thon mit Staf­fel. Die Läu­fer/-innen haben beson­ders her­aus­for­dern­de 1.225 Höhen­me­ter (Hm) auf schma­len Pfa­den mit Wur­zeln, Stei­nen und Trep­pen vor sich. Um 9.30 Uhr folgt der zwei­te Start in Göß­wein­stein beim Höhen­schwimm­bad für den Halb­ma­ra­thon mit 570 Hm. Und um 10.30 Uhr schließ­lich star­ten die 15km-Läu­fer/-innen in Pot­ten­stein beim Groß­park­platz.

Das gemein­sa­me Ziel für alle Läu­fer, Wal­ker und Wan­de­rer liegt in Ober­tru­bach im Bil­dungs­haus. Bereits gegen 11 Uhr darf mit dem Sie­ger des Halb­ma­ra­thons im Ziel gerech­net wer­den. Alle Sport­ler/-innen erwar­tet ein bun­ter Ziel­ein­lauf mit reich­hal­ti­ger Ver­pfle­gung, und auch für Fami­li­en­an­ge­hö­ri­ge und Fans steht ein reich­hal­ti­ges Spei­se- und Geträn­ke­an­ge­bot des erfah­re­nen Teams des Bil­dungs­hau­ses zur Aus­wahl.

Zum Fran­ken­weg-Lauf wer­den neben vie­len Akti­ven aus der Regi­on auch Sport­ler aus allen baye­ri­schen Regie­rungs­be­zir­ken, aus Bran­den­burg, Ham­burg, Hes­sen, Nie­der­sach­sen, Sach­sen, Thü­rin­gen und sogar aus Öster­reich erwar­tet. Die Königs­di­stanz, der Trail-Mara­thon über 42,2km, ist die­ses Jahr der 2. Wer­tungs­lauf des erst­mals aus­ge­tra­ge­nen Mara­thon-Cups um die Ober­frän­ki­sche Kro­ne. Den Auf­takt die­ser beson­de­ren Lauf­se­rie mach­te der Ober­main-Mara­thon in Bad Staf­fel­stein am 8. April und das Fina­le mit der Ehrung aller Finis­her fin­det beim Frän­ki­sche Schweiz-Mara­thon am 2. Sep­tem­ber in Eber­mann­stadt statt. Ins­ge­samt 53 Läu­fer/- innen sind bis­her in der Cup-Wer­tung ver­tre­ten. Mit von der Par­tie wer­den Uwe Bäu­er­lein (TSV 1860 Staf­fel­stein), mehr­fa­cher Sie­ger in Bad Staf­fel­stein und 2018 Gesamt-Zwei­ter sowie Cor­ne­lia Michae­lis vom SV Berg­dorf Höhn, die Gesamt-Sie­ge­rin des Ober­main-Mara­thons 2018, sein. Die Vor­jah­res- Zwei­ten beim Fran­ken­weg-Mara­thon Domi­nik Hasel­mei­er (Lauf­freun­de Göß­wein­stein) sowie Anet­te Gerst­ner-Hart­mann (LG Würz­burg Speed Max-Team) sind eben­falls im Favo­ri­ten-Kreis für den Sieg im Trail-Mara­thon. Beim Halb­ma­ra­thon wer­den Chris Klein (2. Platz 2017), Alex­an­der Beck und Rein­hold Traut­ner (Roadrun­ners Forch­heim) um die vor­de­ren Plät­ze lau­fen kön­nen, bei den Damen ist die Vor­jah­res-Zwei­te Tan­ja Nie­werth von der TSG Man­tel Wei­her­ham­mer als Mit-Favo­ri­tin zu nen­nen.

Um eine aus­rei­chen­de Ver­sor­gung aller Sport­ler sicher­zu­stel­len, befin­den sich ent­lang der Gesamt­strecke neun Ver­pfle­gungs­stel­len für die Akti­ven. Sowohl Geträn­ke wie auch Obst, Müs­li-Rie­gel, Kuchen, Kräcker und Salz sowie Was­ser zum Abküh­len an einem vor­aus­sicht­li­chen sehr war­men Som­mer­tag wer­den von den Hel­fer-Teams zwi­schen Streit­berg bis Sor­an­ger ange­bo­ten. Die Sie­ger­eh­run­gen im 15 km- und Halb­ma­ra­thon-Trail-Run fin­den dann ab 13:15 Uhr im Saal des Bil­dungs­hau­ses Ober­tru­bach statt. Und ab 14:15 Uhr fol­gen schließ­lich die Ehrun­gen in der Mara­thon-Dis­zi­plin.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie bei:
Das Erleb­nis­lauf-Team, Pretz­feld
Micha­el Cipura
Mail: info@​das-​erlebnislauf-​team.​de
Tel.: 0170–2051365