Was­ser­rohr­brü­che in Bamberg-Ost

Aktu­el­ler Stand:

An der Wei­ßen­burg­stra­ße ist das Leck abge­dich­tet, seit ca. 14.30 Uhr wer­den die betrof­fe­nen Nach­barn Wie­der mit Was­ser ver­sorgt. Der­zeit ist die Stra­ße noch voll gesperrt. Wann und wie die Stra­ßen­sper­rung auf­ge­ho­ben wer­den kann ist noch unklar.

In der Pödel­dor­fer Stra­ße ist das Rohr längs geris­sen, der Aus­tausch des ca. fünf Meter lan­gen Teil­stücks wird sich bis zum frü­hen Abend hin­zie­hen. Wir hof­fen, dass die Was­ser­ver­sor­gung am frü­hen Abend wie­der her­ge­stellt ist. So lan­ge kön­nen sich die Nach­barn wei­ter kosten­los Was­ser am Hydran­ten an der Adam-Krafft-Stra­ße zap­fen. Bzgl. der Dau­er der Stra­ßen­sper­rung kön­nen wir heu­te kei­ne ver­bind­li­chen Aus­sa­gen tref­fen. Die Bus­li­ni­en 902 und 920 fah­ren bis auf Wei­te­res die Umlei­tung über den Ber­li­ner Ring und die Star­ken­feld­stra­ße, die Bus­hal­te­stel­le “Adam-Krafft-Stra­ße” kann nicht ange­fah­ren werden.

Bei­de Rohr­brü­che sind unab­hän­gig von­ein­an­der ein­ge­tre­ten, die Ursa­chen­fin­dung läuft auf Hochtouren.

Schreibe einen Kommentar