Vortrag zu „Christian Morgenstern“ in Bayreuth

In der Bürgerbegegnungsstätte am Sendelbach 1-3 gibt es am Donnerstag, 7. Juni, um 15 Uhr, eine Veranstaltung mit dem Titel „Christian Morgenstern – Dichter, Mystiker, Patient“. Der Vortrag, gestaltet von Silvia Guhr, verbindet biografische Information und Hörgenuss durch gelesene und frei rezitierte Gedichte und Aphorismen.

Christian Morgenstern ist einer der international bekanntesten deutschen Dichter, dessen Werke in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden – von spanisch bis hebräisch. Auch hierzulande schätzen Viele seinen skurrilen Humor, seine Phantasie und seine virtuosen Sprachspiele. Aber auch seine Biografie hat viel zu bieten: Ein nomadenhaftes Leben mit interessanten Wendepunkten, eine spirituelle Suche, die ihn mit den geistigen Strömungen seiner Zeit und mit den Mystikern in Kontakt brachte. Und eine Krankheit, gegen die er sein kurzes Leben lang anschrieb. Dabei mobilisierte er eine erstaunliche kreative Fülle und gelangte zu verblüffender Lebensweisheit.

Schreibe einen Kommentar