Autobahn-Steinewerfer: Flyer-Aktion und Anwohnerbefragung in Baiersdorf

Wie bereits mit Meldungen 693, 695, 708 und 736 vom 09.05.2018 – 18.05.2018 berichtet, warfen in der Nacht zum Mittwoch, 09.05.2018, bislang Unbekannte Steine von Autobahnbrücken der A3 und A73 im Bereich Erlangen. Die EKO „Stein“ ermittelt – nach wie vor mit Hochdruck – in mittlerweile mindestens sechs Fällen wegen versuchten Mordes. Auch Spezialisten des Bayerischen Landeskriminalamts – sog. Profiler – sind in die Ermittlungen eingebunden. Die Beamten der EKO Stein bitten die Bevölkerung erneut um Unterstützung.

Die Ermittler führen deshalb morgen (06.06.2018), um 17:00 Uhr, eine Anwohnerbefragung in Baiersdorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) durch. Gleichzeitig werden nochmals Flyer verteilt. Unterstützung bekommen sie von Beamten umliegender Polizeidienststellen.

Schreibe einen Kommentar