Auto­bahn-Stei­ne­wer­fer: Fly­er-Akti­on und Anwoh­ner­be­fra­gung in Baiersdorf

Wie bereits mit Mel­dun­gen 693, 695, 708 und 736 vom 09.05.2018 – 18.05.2018 berich­tet, war­fen in der Nacht zum Mitt­woch, 09.05.2018, bis­lang Unbe­kann­te Stei­ne von Auto­bahn­brücken der A3 und A73 im Bereich Erlan­gen. Die EKO “Stein” ermit­telt – nach wie vor mit Hoch­druck – in mitt­ler­wei­le min­de­stens sechs Fäl­len wegen ver­such­ten Mor­des. Auch Spe­zia­li­sten des Baye­ri­schen Lan­des­kri­mi­nal­amts – sog. Pro­fi­ler – sind in die Ermitt­lun­gen ein­ge­bun­den. Die Beam­ten der EKO Stein bit­ten die Bevöl­ke­rung erneut um Unterstützung.

Die Ermitt­ler füh­ren des­halb mor­gen (06.06.2018), um 17:00 Uhr, eine Anwoh­ner­be­fra­gung in Bai­ers­dorf (Lkrs. Erlan­gen-Höchstadt) durch. Gleich­zei­tig wer­den noch­mals Fly­er ver­teilt. Unter­stüt­zung bekom­men sie von Beam­ten umlie­gen­der Polizeidienststellen.

Schreibe einen Kommentar