Tre­sor bei Ein­bruch entwendet

BAM­BERG. Offen­sicht­lich auf Bar­geld hat­ten es am Wochen­en­de bis­lang unbe­kann­te Ein­bre­cher in einem Ent­sor­gungs­be­trieb in der Rhein­stra­ße abge­se­hen. Die ermit­teln­de Kri­mi­nal­po­li­zei Bam­berg sucht Zeugen.

In der Zeit zwi­schen Sams­tag, 15.30 Uhr, und Mon­tag, 6 Uhr, dran­gen die Täter gewalt­sam in das Büro­ge­bäu­de der Fir­ma ein. Anschlie­ßend öff­ne­ten die Unbe­kann­ten meh­re­re Spin­de und ent­nah­men dar­aus Bar­geld. Außer­dem ris­sen die Ein­bre­cher einen fest­ver­bau­ten Schrank­tre­sor aus der Ver­an­ke­rung, ent­wen­de­ten die­sen mit­samt Inhalt und ver­schwan­den danach uner­kannt. Ins­ge­samt erbeu­te­ten die Per­so­nen Bar­geld im nied­ri­gen vier­stel­li­gen Eurobe­reich. Außer­dem ent­stand ein Sach­scha­den in Höhe von etwa 500 Euro.

Das Kom­mis­sa­ri­at für Eigen­tums­de­lik­te hat die Ermitt­lun­gen vor Ort auf­ge­nom­men und sucht Zeu­gen. Per­so­nen, die im Tat­zeit­raum im Bereich der Rhein­stra­ße ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge beob­ach­ten konn­ten, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 0951/9129–491 bei der Kri­po Bam­berg zu melden.

Schreibe einen Kommentar