Stadt­teilladen oder Gastro­no­mie in der Bay­reu­ther Hammerstatt?

Am Sams­tag, 9. Juni, um 15 Uhr, fin­det im Ham­mer­stät­ter Hof, Fried­rich-Ebert-Stra­ße 58, die näch­ste Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zur Fra­ge „Stadt­teilladen oder Gastro­no­mie?“ im Sanie­rungs­ge­biet Ham­mer­statt statt.

Um die Nah­ver­sor­gungs­si­tua­ti­on im Stadt­teil Ham­mer­statt zu ana­ly­sie­ren, wur­de 2017 die Mark­bar­keits­stu­die „Stadt­teilladen Ham­mer­statt“ gestar­tet. In die­sem Rah­men sind zum Jah­res­wech­sel die Haus­hal­te in der Ham­mer­satt dazu befragt wor­den, wie sie die Nah­ver­sor­gungs- sowie die der­zei­ti­ge Treff­punkt- und Ver­sor­gungs­si­tua­ti­on in der Ham­mer­statt ein­schät­zen. Die Befra­gungs­er­geb­nis­se und der Stand der Quar­tiers­ent­wick­lung wer­den in der Ver­an­stal­tung vor­ge­stellt. Hier­zu sind alle Ham­mer­stät­ter Bür­ge­rin­nen und Bür­ger, die Akteu­re aus dem Quar­tier sowie alle son­sti­gen Inter­es­sier­ten herz­lich eingeladen.

Nach der Ergeb­nis­prä­sen­ta­ti­on der durch­ge­führ­ten Umfra­ge­ak­ti­on von Vol­ker Hahn vom Insti­tut für Nah­ver­sor­gungs-Ser­vices Seß­lach und der Infor­ma­ti­on über die wei­te­ren Aktiv­tä­ten des Quar­tiers­ma­nage­ments im Stadt­teil durch die Quar­tiers­ma­na­ge­rin Ulri­ke Fär­ber gibt es noch Zeit für eine gemein­sa­me Dis­kus­si­on, und es kön­nen noch offe­ne Fra­gen geklärt wer­den. Hier möch­te das Quar­tiers­ma­nage­ment gemein­sam mit inter­es­sier­ten Bür­gen die ermit­tel­ten Mög­lich­kei­ten eines Kon­zep­tes als Mul­ti­funk­ti­ons­treff­punkt mit Raum­ver­mie­tung, Lebens­mit­tel- und Dienst­lei­stungs­an­ge­bot sowie Gastro­no­mie wei­ter herausarbeiten.

Anschlie­ßend geht es gemein­sam in den Gemein­schafts­gar­ten der Ess­ba­ren Stadt Bay­reuth an der Wil­hel­mi­nen­aue, um den Nach­mit­tag mit Kaf­fee, Kuchen und Bio­obst aus­klin­gen zu las­sen. Hier gibt es auch noch viel Infor­ma­ti­ves rund um das The­ma „Gemein­sam gärt­nern und Nahr­haf­tes schaf­fen für Men­schen und Bie­nen“ orga­ni­siert durch das Quar­tiers­ma­nage­ment mit den Ver­ei­nen Ess­ba­re Stadt Bay­reuth e.V. und Sum­mer in der City e.V. Bei schlech­tem Wet­ter fin­det der Aus­klang im Ham­mer­stät­ter Hof statt.

Der Ein­tritt zu der Ver­an­stal­tung ist frei.

Für Rück­fra­gen steht das Stadt­pla­nungs­amt im Neu­en Rat­haus, E‑Mail: claudia.​rabe-​warber@​stadt.​bayreuth.​de, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar