Kidi­cal Mass – Initia­ti­ve Rad­ent­scheid Bam­berg orga­ni­siert erste Kinderfahrraddemo

Die Ver­ant­wort­li­chen der Stadt Bam­berg eröff­nen am heu­ti­gen Nach­mit­tag des 4. Juni 2018 die Akti­on „Stadt­ra­deln“. Dabei sol­len gro­ße und klei­ne (es gibt einen Extra-Wett­be­werb für Schu­len) Teil­neh­men­de moti­viert wer­den, mög­lichst vie­le Wege mit dem Rad zurück­zu­le­gen. Doch gera­de in der Stadt ist das Rad­fah­ren auf Grund des begren­zen Rau­mes, dar­aus resul­tie­ren­den Kon­flik­ten und der häu­fig nicht zeit­ge­mä­ßen Rad­in­fra­struk­tur nicht immer ein siche­res Unterfangen.

Im Mai 2018 kam es in Mün­chen und Köln inner­halb kür­ze­ster Zeit zu zwei töd­li­chen Unfäl­len zwi­schen abbie­gen­den LKWs und je sie­ben- und neun­jäh­ri­gen Kin­dern. Die­se aber auch vie­le wei­te­re schreck­li­che Gescheh­nis­se mah­nen zu mehr Ein­satz für die Sicher­heit von Kin­dern im Stra­ßen­ver­kehr. Dabei darf die Ver­ant­wor­tung nicht nur in der Ver­kehrs­er­zie­hung gesucht wer­den, viel­mehr muss die Infra­struk­tur so gestal­tet sein, dass die „Visi­on Zero“ (kei­ne Ver­kehrs­to­ten und Schwer­ver­letz­ten) klei­ne blo­ße Visi­on bleibt. Die Initia­ti­ve Rad­ent­scheid Bam­berg folgt daher den erfolg­rei­chen Bei­spie­len ande­rer Städ­te und orga­ni­siert mit der Kidi­cal Mass erst­mals eine Kin­der­fahr­rad­de­mo in Bam­berg. Hier­zu wird die Poli­zei Stra­ßen­zü­ge absper­ren, so dass die Klei­nen die gesam­te Fahr­bahn in Ihrem Tem­po nut­zen können.

Wäh­rend die Kin­der und Eltern mit ihren Rädern, Lauf­rä­dern, Rol­lern, Sei­fen­bla­sen, Musik, etc. Spaß haben und die frei­en Stra­ßen genie­ßen dür­fen, soll das For­mat zu mehr poli­ti­schem Ein­satz für bes­se­re Rad­ver­kehrs­be­din­gun­gen auf­ru­fen. Abge­lei­tet vom Phä­no­men der Cri­ti­cal Mass, wo sich in tau­sen­den Städ­ten welt­weit ein­mal im Monat Rad­fah­ren­de tref­fen, um als Ver­band gemein­sam durch die Stra­ßen ihrer Stadt zu fah­ren, wol­len wir zei­gen, dass die Stra­ße uns allen gehört – auch den Kindern.

Die Teil­neh­men­den sam­meln sich am Sonn­tag, 10.06.18 um 15.00 Uhr am Schönleinsplatz/​E.T.A.- Hoff­mann­platz am Spiel­platz im Har­mo­nie­gar­ten (vor Café Luit­pold) und star­ten dann von dort aus gemein­sam gegen 15.30 Uhr in Rich­tung Lan­ge Stra­ße auf den Innen­stadt­ring. Es han­delt sich um eine ange­mel­de­te Demon­stra­ti­on, so dass alle Teil­neh­men­den sicher und abge­schirmt vom Kfz-Ver­kehr fah­ren können.

Schreibe einen Kommentar