Polizeiinspektion Forchheim: Demo größtenteils friedlich verlaufen

Forchheim. Am Rande einer friedlich verlaufenden Demonstration mit ca. 100 Teilnehmern mussten die Einsatzkräfte am Samstagmittag gegen fünf Personen einen Platzverweis aussprechen. Sie hatten entgegen dem Auflagenbescheid größere Mengen Alkohol in Glasflaschen dabei. Ein Versammlungsteilnehmer zog sich während des Aufzuges vom Bahnhof in die Innenstadt eine schwarze Sturmhaube über. Von Polizeibeamten angesprochen, erklärte er, dass er sich vermummt hatte, um nicht erkannt zu werden. Gegen ihn wird wegen eines Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz ermittelt. Die umfangreichen Verkehrssperrungen konnten um 12.30 Uhr aufgehoben werden.

Schreibe einen Kommentar