Aus­zeich­nung für Wett­be­werbs­sie­ger „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“ – „Jugend forscht“

Landrat Johann Kalb und Bürgermeister Dr. Christian Lange überreichen ein Glückwunschschreiben und Geschenke an die Nachwuchsforscher. (Quelle: Landratsamt Bamberg)
Landrat Johann Kalb und Bürgermeister Dr. Christian Lange überreichen ein Glückwunschschreiben und Geschenke an die Nachwuchsforscher. (Quelle: Landratsamt Bamberg)

Im Regio­nal­wett­be­werb von „Schü­ler expe­ri­men­tie­ren“ – „Jugend forscht“ sind auch die­ses Jahr wie­der Schü­ler und Schü­le­rin­nen aus Stadt und Land­kreis von Bam­ber­ger Gym­na­si­en unter den Regio­nal­sie­gern. Im Rah­men einer klei­nen Fei­er­stun­de haben Land­rat Johann Kalb und Bam­bergs Bür­ger­mei­ster Dr. Chri­sti­an Lan­ge den Nach­wuchs­for­schern vom Clavius‑, Franz-Lud­wig- und Dient­zen­ho­fer – Gym­na­si­um im Land­rats­amt Bam­berg gra­tu­liert. Außer­dem konn­ten sich die Regio­nal­sie­ger über Kino- und Buch­gut­schei­ne, Scho­ko­la­de und USB – Sticks freu­en. Herz­li­chen Glück­wunsch an Flo­ri­an Eier­mann (Fach­ge­biet Physik/​Thema: Simu­la­ti­on zu Gra­vi­ta­ti­ons­wel­len mit klas­si­scher Phy­sik), Fabi­an Gär­tig (Fach­ge­biet Arbeitswelt/​Thema: Pro­to­typ einer trep­pen­stei­gen­den Ein­kaufs­hil­fe), Caro­li­na Bickel, Kia­ra da Sil­va Amo­rim, Maxi­ne Mül­ler (Fach­ge­biet Mathematik+Informatik/Thema: Digi­tal Nan­ny 2.0) und Alex­an­der Divi­vi (Fach­ge­biet Technik/​Thema: Selbst­bau eines Generators).

Schreibe einen Kommentar