Aus­stel­lung in Bay­reuth: “WIS­SEN – SCHAF(F)T – KUNST”

Vom 5. bis 28. Juni ist in der Gale­rie von RW21 (1. Stock) die Aus­stel­lung „WIS­SEN – SCHAF(F)T – KUNST“ zu sehen. Die Eröff­nung fin­det am Diens­tag, 5. Juni, um 17 Uhr, statt.

Die Aus­stel­lung „WIS­SEN – SCHAF(F)T – KUNST“ ist ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt von Phy­si­kern der Uni­ver­si­tät Bay­reuth mit dem Kunst­club des Mark­grä­fin-Wil­hel­mi­ne-Gym­na­si­ums Bay­reuth (MWG). Der wis­sen­schaft­li­che Teil der Aus­stel­lung beschäf­tigt sich mit den wich­tig­sten For­meln der Welt­ge­schich­te – Mei­len­stei­ne der Phy­sik, die uns hel­fen, unse­re Welt bes­ser zu ver­ste­hen: Von Ein­steins Rela­ti­vi­täts­theo­rie über die Grund­glei­chun­gen der Elek­tri­zi­tät bis hin zu den Geheim­nis­sen der schwar­zen Löcher. Beleuch­tet wer­den außer­dem die bekann­ten (und weni­ger bekann­ten) Wis­sen­schaft­ler, denen die­se Ent­deckun­gen zu ver­dan­ken sind. Die Schüler/​innen des MWG set­zen die ange­spro­che­nen The­men künst­le­risch um und zei­gen, dass Phy­sik auch Inspi­ra­ti­on für krea­ti­ves Schaf­fen sein kann.

Öffent­li­che Füh­run­gen durch die Aus­stel­lung wer­den zu fol­gen­den Ter­mi­nen ange­bo­ten: Sams­tag, 9. Juni, 12 Uhr, Frei­tag, 15. Juni, 17.30 Uhr, Don­ners­tag, 21. Juni, 17.30 Uhr, und Sams­tag, 23. Juni, 10 Uhr. Treff­punkt für die Füh­run­gen ist die Gale­rie im 1. Stock des RW21. Eine Vor­anmel­dung ist nicht nötig. Die Füh­run­gen sind kostenlos.

Schreibe einen Kommentar