17. Pul­se of Euro­pe am So. 3.6.2018 um 14 Uhr auf dem Markt­platz in Forchheim

Mot­to am 3.6.: Euro­pa im per­ma­nen­ten Ausnahmezustand

Finanz­kri­se, Flücht­lings­kri­se, Bre­x­it, Ein­schrän­kung von Rechts­staat­lich­keit und Pres­se­frei­heit in EU-Staa­ten, vor allem in Ungarn und Polen, Rechts­rutsch auch in Öster­reich, EU-bashing als Wahl­kampf­schla­ger, neue Her­aus­for­de­run­gen durch die Trump-USA, bei allen Wah­len der letz­ten Jah­re wur­den eher euro­pa­skep­ti­sche Bewe­gun­gen gestärkt, Macrons Auf­ru­fe zu mehr Einig­keit ver­hal­len – und jetzt Ita­li­en mit Ideen zu EU- und Euro-Aus­tritt. Die Zen­tri­fu­gal­kräf­te neh­men eher zu. Zugleich zei­gen Umfra­gen, daß die Zustim­mung zur EU unter den Bür­gern eher wächst. „Das heißt aber“ sagt Emme­rich Huber, Initia­tor von Pul­se of Euro­pe Forch­heim, „dass wir Bür­ger gefor­dert sind, unse­re Stim­men für Euro­pa zu erhe­ben. Die For­de­run­gen von „Pul­se of Euro­pe“ sind wich­ti­ger denn je“.

Die Ver­an­stal­ter rufen alle Forch­hei­mer auf, durch ihre blo­ße Anwe­sen­heit, und sei es nur für ein paar Minu­ten, ein Zei­chen für den Zusam­men­halt Euro­pas und die gemein­sa­men Wer­te zu set­zen. Das Ver­sam­meln im Zei­chen Euro­pas an sich ist das Pro­gramm. Dane­ben sind alle Bür­ger herz­lich ein­ge­la­den, auch selbst das Mikro­phon zu ergrei­fen und ihre Mei­nung, oder Erleb­nis­se und Erfah­run­gen mit und in Euro­pa kund zu tun. Wer hat, möge bit­te Euro­pa­fah­nen mit­brin­gen und dies­mal auch ita­lie­ni­sche. Die Kund­ge­bung ist wie immer um 14.00 Uhr auf dem Markt­platz. Beginn ist um 14 Uhr wie immer mit der Euro­pa-Hym­ne – bei jedem Wetter.

Schreibe einen Kommentar