Garagenbrand greift auf Wohnhaus über

ZAPFENDORF, LKR. BAMBERG. Ein hoher Sachschaden ist die Bilanz eines Garagenbrandes am Sonntagnachmittag im Ortsteil Lauf. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Kriminalpolizei Bamberg übernommen.

Gegen 13 Uhr stellte eine Nachbarin des Anwesens in der Straße Hellerwiese Flammen aus Mülltonnen an der dortigen Garage fest, worauf die Frau umgehend die Einsatzkräfte alarmierte. Die eintreffenden, örtlichen Feuerwehren konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und letztlich löschen. Allerdings konnten sie nicht verhindern, dass das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus übergriff und es in Mitleidenschaft zog. Deswegen entstand am Gebäude ein Sachschaden von etwa 60.000 Euro. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Bamberg hat die Ermittlungen zur bislang noch unbekannten Brandursache vor Ort aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar