VHS Bayreuth: ProfilPASS-Seminar für Frauen

Die Volkshochschule Bayreuth veranstaltet ein zweitägiges ProfilPASS-Seminar für Frauen, das am 9. und 16. Juni, jeweils von 10 bis 17 Uhr, im Seminarraum 2 von RW21 stattfindet.

Oftmals fällt es besonders Frauen schwer, ihre eigenen Stärken selbstbewusst zu benennen und diese nicht als selbstverständlich anzusehen: „Was kann ich wirklich?“, „Was tue ich gerne?“, „Was sind meine beruflichen und persönlichen Ziele?“ Unter der Leitung der zertifizierten ProfilPASS-Beraterin Cornelia Göhring setzen sich die Teilnehmerinnen intensiv mit ihrer Biographie, ihren Kompetenzen und Zielen auseinander. Neben den formalen Qualifikationen (zum Beispiel Schulabschluss oder Ausbildung) geht es beim ProfilPASS darum, auch die „Soft Skills“, die sozialen Fähigkeiten und Alltagskompetenzen (zum Beispiel aus dem Ehrenamt, aus Hobbys) zu erfassen. Die Teilnehmerinnen werden in lockerer Atmosphäre in die Arbeit mit dem ProfilPASS eingeführt und in Beispielen bei der (Wieder-)Entdeckung einiger ihrer Fähigkeiten begleitet. Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen am Ende des Seminars einige ihrer größten Stärken kennen und sich einen Überblick verschafft haben. Sie erhalten zudem ein Zertifikat und können selbstständig zu Hause mit dem Kursmaterial weiterarbeiten.

Eine Anmeldung bis 30. Mai bei der vhs Bayreuth unter Telefon 0921 50703840, per E-Mail unter volkshochschule@stadt.bayreuth.de oder unter www.vhs-bayreuth.de ist erforderlich.