Hinter den Opernkulissen. Eine Diskussionsveranstaltung in Bayreuth

Oper bewegt. Gespräche – Vorträge – Diskussionen. Am 24. Mai 2018 im Iwalewahaus

Was bewegt uns an Oper? Unter dieser Leitfrage widmet sich eine Veranstaltungsreihe der Universität Bayreuth dem gegenwärtigen Opernleben und der Opernforschung. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis erkunden Themen, die von emotionaler Rührung über politische Facetten der Oper bis hin zum Bewegungsrepertoire der Figuren auf der Bühne reichen.

Hinter den Opernkulissen. Eine Diskussionsveranstaltung

Die international erfolgreiche Opernregisseurin Tatjana Gürbaca wird diesmal in der Reihe zu Gast an der Universität Bayreuth sein. Eben hat sie am Theater an der Wien Wagners Ring des Nibelungen in einer kompletten Neufassung für drei Abende erarbeitet. Studierende der Universität Bayreuth konnten die Produktion im Rahmen einer Wien-Exkursion besuchen und werden Tatjana Gürbaca im Rahmen der öffentlichen Diskussionsveranstaltung zu ihrer Arbeitsweise befragen.

Termin und Ort:

  • Donnerstag, 24. Mai 2018, 19 Uhr – der Eintritt ist frei.
  • Iwalewahaus, Wölfelstraße 2, 95444 Bayreuth