Bay­reuth Dra­gons gegen Bam­berg Bucks: Der Favo­rit war eine Num­mer zu groß

Bayreuth Dragons gegen Bamberg Bucks

Bay­reuth Dra­gons gegen Bam­berg Bucks

Ihr erstes Aus­wärts­spiel die­se Sai­son bei den Bam­berg Bucks ver­lo­ren die Bay­reuth Dra­gons am ver­gan­ge­nen Sonn­tag mit 20:08. Die von den mei­sten als Titel­an­wär­ter gese­hen Bucks wur­den ihrer Favo­ri­ten­rol­le gerecht. Auch wenn das Scoreboard nach dem 1.Viertel immer noch ein 00:00 anzeig­te, domi­nier­ten die Bam­ber­ger auf bei­den Sei­ten des Balls das Spiel­ge­sche­hen. Punk­te konn­ten die Dra­gons anfangs zunächst noch ver­hin­dern, bevor es dann aller­dings Schlag auf Schlag ging und sie mit 13:00 zur Halb­zeit hin­ten lagen.

In der Halb­zeit­pau­se selbst wur­den dann aber wie­der das Feu­er in den Dra­gons durch Coach Day­an geweckt. Nach der Pau­se schien sich das Spiel erst ein­mal zu wen­den. Mit ihrem ersten Ball­be­sitz konn­ten die Gäste gleich einen Touch­down durch einen lan­gen Pass erzie­len. Somit ver­kürz­ten sie auf 13:08 und das Spiel wur­de wie­der Eng. Auch die Defen­se ließ das gesam­te 3. Vier­tel kei­ne geg­ne­ri­schen Punk­te mehr zu. Kurz vor Ende des Vier­tels waren die Bay­reu­ther sogar schon fast in der End­zo­ne. Doch die Bucks lie­ßen nichts mehr anbren­nen. Nach­dem der Bay­reu­ther Angriff im 4. Ver­such von den Bucks abge­wehrt wer­den konn­te, mar­schier­ten die­se im Gegen­zug über das gesam­te Feld zum 20:08 Und mach­ten damit den End­stand fest.

Für die Bay­reu­ther heißt es nun schnell Feh­ler ana­ly­sie­ren und die­se Abzu­stel­len. Bereits am kom­men­den Sonn­tag steht das näch­ste Spiel auf dem Pro­gramm. Zum Kick­off um 15:00 im hei­mi­schen 1.FC Sta­di­on sind die Aschaf­fen­burg Stal­li­ons zu Gast. Im Vor­feld um 11:00 spielt bereits die Jugend gegen die Fran­ken Timberwolves.