Feldwespe am Hetzleser Berg

Feldwespe am Hetzleser Berg. Foto: A. Schneider

Feldwespe am Hetzleser Berg. Foto: A. Schneider

Diese junge Feldwespen-Königin gründet gerade ein Nest. Sie baut es ohne Hülle aus vertrockneten Pflanzenfasern und Speichel. Die Waben sind nur mit einem einzigen Stiel an einem Pflanzenstängel befestigt, so dass diese Engstelle leicht gegen Ameisen verteidigt werden kann. Die schon im Vorjahr begattete Königin füttert nach Eiablage und Schlupf die Larven. Später übernehmen die zuerst schlüpfenden Arbeiterinnen die weitere Aufzucht.

Solche Waben der Feldwespe findet man meist an wärmebegünstigten Südhängen, wie hier am Hetzleser Berg.

Schreibe einen Kommentar