Der Familientag in Ebermannstadt

22. Historischer Markt im unteren Scheunenviertel und 50 Jahre Musikschule Ebermannstadt am Marktpatz

Bunt und vielfältig präsentiert sich der 22. Historische Markt im Unteren Scheunenviertel am Sonntag, den 17. Juni 2018 von 10.30 bis 18.00 Uhr. Dann lädt der Bereich am Kirchenwehr, hinter der Stadtpfarrkirche, zum fröhlichen Familien-Bummel ein. Handwerker, Kunsthandwerker und Händler präsentieren an über 40 Ständen ein vielfältiges Warenangebot.

Die Bandbreite reicht von Töpferei und Keramik, Garten- und Naturdekoration, handgefertigtem Schmuck sowie Taschen und Schals, handgefärbte Wolle und Filzarbeiten, Trachtenzubehör bis hin zu Ideen aus Holz, Drechselarbeiten, handgefertigte Gewürzmühle und mehr.
Auch für das leibliche Wohl ist eine reiche Auswahl im Angebot: Lassen sie sich Spezialitäten wie feine Marmeladen, frisch gebrannte Mandeln, Gegrilltes, frisch gebackene Küchla, hausgebackene Kuchen, Pomme Royale, Liköre und mehr schmecken.

50 Jahre Musikschule Ebermannstadt mit „Musik in der Stadt“ wird am Marktplatz gefeiert. Von 11 bis 13 Uhr musiziert der Musikverein Pretzfeld zum Weißwurstfrühschoppen. Ein Konzert mit dem Jugendblasorchester des Musikvereins Kirchehrenbach wird von 14 bis 16 Uhr geboten.

Von 11 bis 16 Uhr erfolgt im Wechsel Auftritte des Querflötenensembles, des Streicherensembles und dem Volksmusikquartett der Musikschule Ebermannstadt im Unteren Scheunenviertel zum 22. Historischen Markt. Die Ebermannstädter Pfeifen musizieren von 14 bis 15.30 Uhr.

Das Programm am Sonntag im Überblick:

  • 10.00 Uhr: Start der Museumsbahn am Bahnhof Ebermannstadt mit Dampfzug
  • 10.30 Uhr: 22. Historischer Markt im unteren Scheunenviertel
  • 10.30 Uhr: „Die Ebermannstädter Stadtepisoden“ – Eine Stadtführung der besonderen Art. Treff an der Marienkapelle, Kosten: 10,00 € pro Person. Einfach kommen und teilnehmen.
  • Ab 11.00 Uhr: Jubiläumsprogramm 50 Jahre Musikschule Ebermannstadt am Marktplatz
  • Ab 11.00 Uhr: Auftritte der Musikschule Ebermannstadt im Unteren Scheunenviertel mit Querflötenensemble, Streicherensemble und dem Volksmusikquartett.
  • 12.30 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag. Die Geschäfte in der Innenstadt sind bis 17.30 Uhr geöffnet und laden zum Bummel und Shoppen ein.
  • 13.00 Uhr: DFS – Lokschuppenführung am Bahnhof Ebermannstadt
  • 14.00 Uhr: Start der Museumsbahn am Bahnhof Ebermannstadt mit Dampfzug
  • 14.00 – 15.30 Uhr: Auftritt der Ebermannstädter Pfeifen im Unteren Scheunenviertel.
  • 16.00 Uhr: Fahrt der historischen Diesellok durchs Wiesenttal
  • Das Heimatmuseum im Bürgerhaus, Bahnhofstraße 5, ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Besuchen Sie dabei die Sonderausstellung „Von der Armbrust bis zur Zwistel – historische Waffen von A bis Z“.

Schreibe einen Kommentar