BOEK holt die Besten an die Uni Bayreuth

Symbolbild Bildung

Der stu­den­tisch orga­ni­sier­te Bay­reu­ther Öko­no­mie­kon­gress wird 10

Auch zum 10. Jubi­lä­um des Bay­reu­ther Öko­no­mie­kon­gres­ses (BOEK) wird die Stadt in Ober­fran­ken wie­der zur Büh­ne für den Aus­tausch von Wis­sen­schaft und Wirt­schaft, von Erfah­rung und Anfän­ger­tum, von Ideen und Visio­nen. Unter dem dies­jäh­ri­gen Mot­to ‚Von den Besten ler­nen – Stra­te­gien für die Genera­ti­on von mor­gen‘ geht es vor allem um zukünf­ti­ge Her­aus­for­de­run­gen für die natio­na­le und inter­na­tio­na­le Wirt­schaft. Orga­ni­siert wur­de der BOEK wie­der von mehr als 100 Stu­die­ren­den der Uni­ver­si­tät Bayreuth.

Für Stu­die­ren­de aller Stu­di­en­gän­ge ist der Kon­gress ein idea­les Kar­rie­re­sprung­brett, um nach dem Stu­di­um den Ein­stieg in die Wirt­schaft zu fin­den: Unter­schied­lich­ste Neben­pro­gram­me, Kon­takt­mög­lich­kei­ten und Tref­fen mit der Wirt­schafts­eli­te brin­gen das mit sich. Außer­dem sam­meln sie wert­vol­le Erfah­run­gen in allen Berei­chen der Kon­gress­or­ga­ni­sa­ti­on: Von der Rekru­tie­rung und Betreu­ung von VIPs bis zur Ver­le­gung von Kabeln für das Cate­ring-Zelt erle­di­gen die Stu­die­ren­den alles selbst. Die Teil­neh­mer erwer­ben außer­dem Punk­te für ihr Stu­di­um und schrei­ben eine Abschlussarbeit.

Dem stu­den­ti­schen Orga­ni­sa­ti­ons­team ist es auch die­ses Jahr wie­der gelun­gen, nam­haf­te Red­ner und Red­ne­rin­nen nach Bay­reuth zu holen und so ‚die Besten‘ zusam­men­zu­brin­gen. Dar­aus resul­tiert auch das beson­ders breit gefä­cher­te Jubi­lä­ums-Pro­gramm des BOEK. Hier ein erster Ein­blick das dies­jäh­ri­ge Programm:

Don­ners­tag, 17.05.2018

  • Podi­ums­dis­kus­si­on: ‘Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten, quo vadis?’ mit Colin Fer­nan­do (Seni­or Brand Con­sul­tant Brand­Trust GmbH), Axel Glo­ger (Chair­man Trend Intel­li­gence, Denk­fa­brik Trend Intel­li­gence), Prof. Dr. Mar­tin Lesch­ke (Uni­ver­si­tät Bay­reuth), Dr. Phil­ip Plickert (Redak­teur FAZ), Dr. Johan­nes-Jörg Rieg­ler (Vor­stands­vor­sit­zen­der Bay­ernLB) und Prof. Dr. Jörg Schlüch­ter­mann (Uni Bayreuth)
  • Prof. Dr. Achim Kamp­ker (CEO der StreetScoo­ter GmbH): ‘Return on Engineering’
  • Hein­rich Deich­mann (Ver­wal­tungs­vor­sit­zen­der der Deich­mann SE): ‘Das Unter­neh­men muss dem Men­schen die­nen – Dar­stel­lung der Deichmann-Unternehmensstrategie’
  • Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio (Ver­fas­sungs­rich­ter a.D., Uni­ver­si­tät Bonn): ‘Wirt­schafts­ver­fas­sung zwi­schen sozia­ler und gelenk­ter Marktwirtschaft’
  • Podi­ums­dis­kus­si­on zum Leit­ge­dan­ken des BOEK 2018: ‘Out of the box – Wachs­tums­stra­te­gien der näch­sten Genera­ti­on’ mit Phil­ipp Ebbing­haus (Sand­ler AG), Dr. Lau­ra Krainz-Leu­poldt (Geschäfts­füh­ren­de Gesell­schaf­te­rin, PEMA Voll­korn-Spe­zia­li­tä­ten Hein­rich Leu­poldt KG), Caro­lin Kurtz (Kurtz Eisen­guss GmbH & Co. KG), Dr. Hein­rich Strunz (Geschäfts­füh­rer, LAMI­LUX Hein­rich Strunz Hol­ding GmbH & Co. KG) und Dr. Frank Wies­mann (Part­ner, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft)

Frei­tag, 18.05.2018

  • Dipl. Wi.-Ing. Micha­el Vöge­le (CIO adi­das Group, zustän­dig für die IT-Akti­vi­tä­ten in über 100 Län­dern): ‘All gre­at! Why change?’
  • Phil­ipp Depie­reux (Grün­der und Geschäfts­füh­rer etven­ture): ‘Digi­ti­ze or Die – Wie Unter­neh­men die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on mit Start-Up Metho­di­ken mei­stern können’
  • Dipl.-Kfm. Domi­nik Aumer (Unter­neh­mens­be­ra­ter und Grün­der Entou­ra­ge GmbH): ‚Genera­ti­on Y – war­um die Mil­le­ni­als schei­tern werden!‘
  • Ralf Kle­ber (Coun­try Mana­ger Ger­ma­ny Ama­zon): ‘(Unter­neh­me­risch) Erfolg­reich in der neu­en Normalität’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.