Bam­ber­ger Pro­jekt Bas­KID­ball wird durch das Unter­neh­men Rand­stadt unterstützt

Rand­stad Spen­den­ak­ti­on: 4.000 Euro für neu­en Klein­bus, der Bas­KIDs zu Frei­zeit­an­ge­bo­ten fährt

4.000 Euro für BasKIDball: Spendenübergabe

4.000 Euro für Bas­KID­ball: Spendenübergabe

Bro­se Bam­berg und den Per­so­nal­dienst­leis­ter Rand­stad ver­bin­det seit vie­len Jah­ren eine star­ke Part­ner­schaft. Auch im ver­gan­ge­nen Jahr wur­den wie­der flei­ßig Spen­den­gel­der für den guten Zweck gesam­melt – ins­ge­samt 4.000 Euro, die der Initia­ti­ve Bas­KID­ball zugu­te­kom­men. Der Spen­den­scheck wur­de beim Heim­spiel der Bro­se Bam­berg gegen die Rockets am 27. April 2018 übergeben.

„Das Enga­ge­ment für Bas­KID­ball hat bei uns bereits Tra­di­ti­on. Wir sind seit über 15 Jah­ren in Bam­berg ver­wur­zelt und wol­len auch etwas zurück­ge­ben. Die Initia­ti­ve Bas­KID­ball leis­tet wert­vol­le Arbeit für die Regi­on“, so Mar­co Drei­o­cker, Seni­or-Con­sul­tant, Rand­stad Nie­der­las­sung Bam­berg. Der Groß­teil der Spen­den­sum­me stammt aus dem Rand­stad Advents­ka­len­der­ver­kauf. Bei den Heim­spie­len der Bro­se Bam­berg wur­de der Kalen­der in Wür­fel­form mit Bas­ket­ball­mo­ti­ven und Unter­schrif­ten von Spie­lern an den Fan gebracht.

Die Spen­de wird für die Anschaf­fung eines neu­en Klein­bus­ses ver­wen­det. Das Fahr­zeug, das für Aus­flü­ge und Feri­en­fahr­ten der Bas­KIDs ver­wen­det wird, ist in die Jah­re gekom­men und nicht mehr fahr­tüch­tig. „Wir sind sehr glück­lich über die lang­jäh­ri­ge Koope­ra­ti­on mit Rand­stad und Bro­se Bam­berg. Durch die Spen­den aus der Advents­ka­len­der­ver­kaufs­ak­ti­on kön­nen wir Aktio­nen mit Kin­dern und Jugend­li­chen durch­füh­ren und Anschaf­fun­gen täti­gen – die­ses Jahr den drin­gend benö­tig­ten Klein­bus! Dan­ke an alle Betei­lig­ten und Unter­stüt­zern“, so Lothar Rie­mer, 1. Vor­sit­zen­der von iSo e.V.

Bas­KID­ball ist eine Gemein­schafts­in­itia­ti­ve von iSo und der ING DiBa. Es ver­bin­det frei­es Bas­ket­ball­trai­ning mit päd­ago­gisch betreu­ten Bil­dungs­an­ge­bo­ten. Der offe­ne Bas­ket­ball­treff bie­tet Kin­dern weit mehr als sinn­vol­le Frei­zeit­ge­stal­tung und ermög­licht ihnen zudem Haus­auf­ga­ben­be­treu­ung, ein Schü­ler­ca­fé und ver­schie­de­ne Auf­klä­rungs-Ange­bo­te rund um die The­men Medi­en, Ernäh­rung, Alko­hol und Drogen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum sozia­len Enga­ge­ment von Rand­stad gibt es auf der Rand­stad Web­site unter www​.rand​stad​.de/​csr