Perfekter Saisonstart für die Bayreuth Dragons

Es hätte kaum besser laufen können für die Bayreuther Footballer. Zwei Spiele, zwei Siege, volles Haus und strahlender Sonnenschein, das ist das Fazit vom vergangen Samstag.

Bayreuth Dragons vs.  Mittelstreu Tigers

Bayreuth Dragons vs. Mittelstreu Tigers

Begonnen hatte es mit der U19. Dieses hatten die Würzburg Panthers zu Gast auf dem FC Gelände. Die Jugend, welche in der Woche zuvor auswärts noch souverän gewonnen hatte, hatte jedoch mühen in das Spiel zu finden. Zwar gelang Ihnen eine schnelle 6-0 Führung, die Würzburger konnten jedoch ebenso früh zum 6-6 ausgleichen. Im zweiten Viertel dominierten dann die Verteidigungsreihen und es kamen bis zur Halbzeit keine weiteren Punkte mehr dazu. Zu Ende des dritten, vor allem aber im letzten Viertel machte sich dann aber der größere Kader der Bayreuther bemerkbar. Während die Gäste nur noch einmal die Endzone erreichten konnten die Dragons noch vier weitere Touchdowns zum Endstand von 33-12 bejubeln.

Um 17:30 stand dann das zweite Spiel an diesem Tag an. Angespornt durch die eigene Jugend wollten sich natürlich auch die Herren Ihren knapp 200 Fans von der besten Seite präsentieren. Dies gelang perfekt. Gleich mit dem ersten Spielzug gab es den ersten Touchdown zu feiern. Mit einem langen Lauf über fast das ganze Feld begann so der Punkteregen bei den Wagnerstädtern. Die unterfränkischen Gaste, welches in der Vorsaison noch einen Liga tiefer in der Aufbauliga spielten, hatte den Dragons weder im Angriff noch in der Verteidigung etwas entgegenzusetzten. So führten die ersten sieben Angriffsrechte der Oberfranken zu sieben Touchdowns, während die Gästen aus sieben Ball besitzen sechs Turnover und einen Punt verbuchen mussten. Mit einem Halbzeitstand von 44-00 war die Entscheidung schon gefallen. In der zweiten Hälfte nahmen die Gastgeber dann etwas den Fuß vom Gas. Drei weitere erreichten die Bayreuther aber noch die Endzone der Gastgeber. So konnte am Ende ein absolut verdiente 66-00 Sieg zum Saisonauftakt erreicht werden.

Am kommenden Wochenende geht’s dann zur ersten Auswärtsfahrt für die Saison 2018. Dort trifft man am Samstag um 17:00 Uhr auf die aus den Bears und Phantoms fusionierten Bamberg Bucks. Das nächste Spiel im Heimischen Stadion findet dann am 13.Mai statt. Zu Gast sind dann die Aschaffenburg Stallions.

Die weiteren Ergebnisse vom Spieltag:

Gruppe Nord:

  • Schweinfurt Ball Bearings – Aschaffenburg Stallions 20-32

Gruppe Mitte:

  • Nürnberg Rams II – Ansbach Grizzlies 08-06
  • Amberg Mad Bulldogs – Kümmersbruck Red Devils 27-00

Gruppe Süd:

  • Landshut Black Knights – Augsburg Storm 42-08
  • Starnberg Argonauts – Bad Tölz Capricorns 31:03

Schreibe einen Kommentar