Für Kinder: Schnuppersegeln im Königsbad Forchheim

Marinejugend bietet große Spaßaktion zur Sommersaisoneröffnung

Ein Top-Anfangsevent für Kinder haben sich das Team des Königsbades Forchheim und die Marinejugend der Marinekameradschaft Forchheim/Obfr. e. V. zum Saisonauftakt des Königsbades und zur Eröffnung des Freibadparks ausgedacht: Unter dem Motto „Keine Angst vorm Kentern“ können Kinder von sechs bis 14 Jahren am 05. Mai 2018 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Außenbecken des Königsbades Segeln und Windsurfen üben. Evtl. auftretende Wartezeit können sich die Kinder und Jugendlichen mit einem vielseitigen Rahmenprogramm verkürzen.

Die Marinejugend steht unter Leitung von Jugendwart Peter Schulte, einem erfahrenen Skipper, mit drei sogenannten Optimistenjollen und zwei Surfbrettern im dann frisch eröffneten Freibadpark bereit. Interessierte Kinder können in die Sportarten „Opti-Segeln“ und Windsurfen hineinschnuppern.

Kinder und Jugendliche, die ein Segelboot fahren wollen oder sich einfach einmal auf ein Surfbrett stellen wollen, bekommen im und am Wasser Tipps der Helfer und können selbst das Segeln ausprobieren.

Zunächst werden das Material und die Handgriffe erklärt, auch Trockenübungen mit dem Surfbrett sind möglich. Zu Beginn können die Teilnehmer im Nichtschwimmerbecken austesten und z. B. wie am Strand das Segel eines Surfbretts aus dem Wasser ziehen und erste Segelversuche unternehmen.
Kinder ab sechs Jahren können bereits einen „Opti“ segeln, auch hier geben die Marinekameraden Einweisung. Mit Schwimmweste und Rettungsschwimmern sorgen sie für Sicherheit.

Wer gut geübt hat, darf zum Abschluss eine kleine Regatta auf dem Schwimmerbecken fahren: Dabei müssen zwei Bojen umrundet werden, von einer Startlinie aus hoch am Wind zur ersten Boje, dann mit dem Wind zurück und ab über die Start- und Ziellinie.

Das Rahmenprogramm zur Verkürzung von Wartezeiten beinhaltet Show-Kentern (Vorführung der Marine-Jugend), Knotenbahn – Wer knüpft die 10 Knoten am schnellsten? Zielwerfen mit Wurfleine, ferngesteuerte Schiffs-Modelle (Ausstellung und Fahren), Quiz mit Preisen Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter zum normalen Badeintritt statt, es ist keine Anmeldung erforderlich. Kinder, die an der Aktion teilnehmen möchten, müssen aber schwimmen können. Spezielle Wassersportkleidung ist nicht notwendig, das Mitbringen von warmer Wechselkleidung ist jedoch angebracht. Das Schwimmerbecken ist während der Veranstaltung für Schwimmer gesperrt.

Schreibe einen Kommentar